Neu hier? Dann hol dir meine TÄGLICHEN Tipps für ein starkes Leben und ich geb dir außerdem noch meinen gratis Report: "Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein" direkt zum runterladen oben drauf. Klicke hier und lade dir den Report jetzt herunter, so lange er noch online ist…

10 praktische Tipps für mehr Selbstbewusstsein

Der Mensch ist nichts anderes, als was er selbst aus sich macht.
— Jean-Paul Sartre

Mehr Selbstbewusstsein in 10 einfachen Schritten:

Mit diesen zehn praktischen Tipps hast du einen kostbaren Werkzeugkasten, um dein Selbstbewusstsein in null Komma nix aufzubauen.

Einige haben das Potential, deinen Zustand Wort-wörtlich in Sekunden ins Positive zu katapultieren.

Probier’s aus, schau was für dich funktioniert und schreib dir die Dinge raus, die du ab jetzt öfter mal machen willst bzw. an die du dich im Alltag erinnern willst.

Und nicht vergessen: hab Spaß dabei ;-)!

Bonus: Lade dir hier meine 10 besten Tipps herunter inklusive zwei Extra-Techniken, die du JETZT sofort anwenden kannst und die dir helfen werden, massiv an innerer Stärke zu gewinnen und deutlich entspannter durch’s Leben zu gehen!

10 Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein

  1. Lächle

    Der schnellste Trick den ich kenne, um sich innerhalb von Sekunden mehr positive Gefühle und mehr Selbstbewusstsein zu holen. Dein Geist ist mit deinem Körper verbunden. Das eine beeinflusst das andere.

    Wenn du dich gut und selbstbewusst fühlst, wirst du automatisch fröhlicher und bekommst ein Lächeln auf dein Gesicht. Andersherum gilt das ebenfalls. Forciere ein Lächeln und du wirst eine spürbare Veränderung deiner Gefühle und deiner damit verbunden Selbstsicherheit feststellen.

    Tipp: Lächle dabei so breit und stark wie du nur kannst. Strecke beide Arme in die Höhe als ob du gerade beim Triathlon als erster ins Ziel eingelaufen bist und balle deine Fäuste so fest du kannst.

  2. Atme

    Wenn man aufgeregt ist, merkt man es am schnellsten: Der Puls steigt drastisch, die Atmung wird flach und hektisch. Der Körper wechselt in einen hocherregten Zustand, in dem es schwierig wird, einen kühlen Kopf zu bewahren. Diesen körperlichen Zustand kannst du aber mit etwas Übung gezielt beeinflussen. Und zwar mittels der richtigen Atemtechnik.

    Sobald du merkst, dass dein Körper in einen erregten Zustand wechselt, beginne bewusst damit, deine Atmung zu verlangsamen und tief in deinen unteren Bauchteil zu atmen. Durch die Nase einatmen und den Mund ausatmen.

    Konzentriere dich ganz bewusst auf deine Atmung und wohin der Luftstrom in deinem Körper geht. Fühle, wie sich dein Bauch ausdehnt und wie die Luft beim Ausatmen ausströmt. Atme rhythmisch und langsam. Mir hilft es, dabei ein erleichterndes Seufz-Geräusch zu machen. Das wirkt Wunder!

  3. Körperhaltung

    Wie bei Tipp #1, geht es hier auch wieder darum, deinen Gefühlszustand und damit dein Selbstsicherheitsgefühl durch deine Körperhaltung zu beeinflussen. Richte dich bewusst auf.

    Gerader Rücken, Kopf hoch, Blick geradeaus. Schultern nach hinten unten in die hinteren Hosentaschen denken. Brust raus. Denk dir ein drittes Auge auf deine Brust, das nach oben schauen will. Knie sind leicht gebeugt und die generelle Haltung ist trotz allem Aufrichten noch relaxt und flexibel.

    Denk dich selber 10% größer als du eigentlich bist und mach diese Haltung so stark und standfest wie möglich. Denke dir ein Tornado käme auf dich zu und du würdest in dieser Haltung mittendurch gehen und es würde dir nichts passieren. So stark muss sich das anfühlen! Alles andere fliegt weg, nur du bleibst stehen.

    Hier gibt es einen ganzen Blogeintrag mit weiteren Übungen zur Körperhaltung.

  4. Laufe 25% schneller

    Wie läuft ein zielgerichteter, selbstbewusster Mensch im Vergleich zu einem niedergeschlagenen, ziellosen Mensch? Die Antwort ist einfach: Selbstbewusste Menschen sind generell energievoller unterwegs. Sie wissen, wo sie hinwollen. Sie haben eine Richtung und gehen voller Energie, Vertrauen und frohen Mutes dem Ziel entgegen.

    Tu es ihnen nach!

    Es gibt wohl nichts Einfacheres, um sich selbst aufzumuntern, als beim Gehen einfach einen Gang zuzulegen. Du wirst dich automatisch energetischer, wichtiger und selbstbewusster fühlen. Versuchs also mal aus! Gehe beim nächsten mal ne Runde schneller durch die Gassen, mit zielgerichtetem Blick und Schritt.

  5. Hol dir den Gratis Report:
    Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein

    kostenlose-tipps-selbstbewusstsein-klein-150x150
    Vorname:
    E-Mail:
  6. Mach Sport

    Nimm dir Zeit für dich selber und für deinen Körper. Wenn du dich in einem Energieloch befindest, fühlst du dich automatisch träge und unsicher. Wie kann man da schon selbstbewusst auftreten?

    Des Rätsels Lösung: Geh raus und mach ne Runde Sport! Geh joggen, schwimmen, Fahrrad fahren oder mach einfach nur einen Spaziergang. Du wirst dich danach sehr viel besser fühlen – stärker und mit mehr Energie und Lebenslust, um deine Aufgaben anzupacken.

    Du bringst dabei nicht nur deinen Körper in Bewegung, sondern tust auch noch etwas für dich selber und deine Verfassung. Außerdem kriegst du noch ein kleines Positiverlebnis obendrauf, dass du an dem heutigen Tag schon etwas fertig gebracht hast. Es gibt nichts Besseres!

  7. Setz dich in die erste Reihe

    Wo man hinschaut, in den Schulen, Hörsälen und Besprechungsräumen dieser Welt, setzten sich die Leute meist in die hinteren Reihen. Sie haben Angst wahrgenommen zu werden und bleiben lieber unsichtbar. Dieses Verhalten zeigt nicht nur niedriges Selbstbewusstsein, sondern verstärkt es auch noch.

    Also: Sei nicht einer von diesen. Entscheide dich von jetzt an dafür, immer einen der vorderen Plätze aufzusuchen – auch wenn die Veranstaltung schon angefangen hat. Damit bekämpfst du diese irrationale Angst, etwas Schlimmes könnte passieren, wenn dich die anderen plötzlich wahrnehmen und du gleichzeitig stärkst du dabei noch dein Selbstbewusstsein.

    Von jetzt an sind die vorderen Plätze dein Zuhause. Versprochen?

  8. Sag es

    Es ist unglaublich wie wenige Menschen doch tatsächlich mal den Mund aufkriegen um etwas zu sagen. Die meisten sitzen einfach nur da und machen lieber nichts, dann kann man auch nichts falsch machen (ich weiß das nur zu gut, war ich doch auch einmal so). Sie fürchten von anderen beurteilt zu werden wenn sie etwas „Dummes“ sagen.

    Diese Angst ist total überbewertet. Die Leute um dich herum sind viel offener und annehmender als du denkst. Du kannst gar nichts „Falsches“ sagen. In Wirklichkeit ist es nämlich so, dass diese Leute genau die gleiche Angst haben wie du und meist extrem froh sind, wenn jemand anders das fragt/sagt was ihnen schon die ganze Zeit im Kopf herumschwirrt.

    Also, auch hier gilt: Wenn du weiterkommen willst, dann mach den Mund auf und sag es! Bring deine Ideen ein. Sag was du von dies oder jenem hältst. Teile deine Meinung mit. Es kann nichts Schlimmes passieren!

  9. Dankbarkeit

    Überlege dir mal, für was du alles dankbar bist im Leben. Es wird dich vielleicht verwundern wie wirkungsvoll dieser Tipp ist. Einfach nur durch das bewusste Fokussieren auf die Dinge, die richtig toll sind in deinem Leben, kannst du deinen Gefühlszustand und dein Selbstvertrauen aufbauen.

    Fange bei dir selber an. Wofür bist du alles dankbar? Was schätzt du am Leben? Mach dir mal klar was du schon alles erreicht hast!

    Und jetzt sag mir bloß nicht, es gibt nichts wofür du dankbar bist. Das glaub ich nicht. Es gibt sicherlich einiges, du musst nur mal ein bisschen nachdenken und es dir bewusst machen (du hast z.B. einen Computer an dem du das hier liest und mit dem du alle Informationen der Welt zu dir nach Hause holen kannst – dafür kann man auch schon mal dankbar sein).

    Es müssen auch nicht immer die weltbewegendsten Dinge sein. Im Gegenteil: Die kleinsten Dinge sind oftmals die besten.

    Dann geh einen Schritt weiter und überlege dir, für was du in deinem Umfeld (Familie/Freunde/Beruf) alles dankbar bist. Konzentriere dich dabei bewusst auf die positiven Dinge und nicht auf das, was dich aufregt oder nicht funktioniert. Hier geht’s ausschließlich darum, wofür du dankbar bist im Leben.

    Dann geh noch einen Schritt weiter und überlege dir, was du in dieser Welt und an diesem faszinierenden Leben, in diesem einmaligen Augenblick alles toll findest.

  10. Mach deinen Mitmenschen Komplimente

    Wenn wir mit uns selbst nicht zufrieden sind, projizieren wir diese Unzufriedenheit oft auf andere Menschen. Um dieses negative Verhalten (das dich im Übrigen keinen Schritt weiter bringt und die Negativität in deinem Leben nur verstärkt) zu unterbrechen, gewöhne es dir an, anderen Leuten Komplimente zu machen.

    Natürlich solltest du dabei ehrlich sein und auch wirklich meinen, was du sagst. Dann werden dich diese Leute nicht nur mehr dafür mögen, sondern du wirst damit auch automatisch dein Selbstbewusstsein stärken.

    Denn wenn du immer versuchst, das Beste in der anderen Person zu sehen, dann bringst du damit indirekt auch das Beste in dir hervor. Ganz zu schweigen davon, dass das Komplimente machen am Anfang auch eine Herausforderung darstellen kann, die deine Komfortzone erweitert.

  11. Trag etwas zu dieser Welt bei

    Es gibt kein besseres Gefühl als das, eine Bedeutung zu haben im Leben. Einen Unterschied zu machen. Für andere Menschen wichtig zu sein. Etwas beizutragen, zur Gesellschaft, zu dieser Welt in der wir leben. Leider sind wir viel zu oft mit uns selbst beschäftigt, mit unseren eigenen Wünschen und Bedürfnissen und natürlich auch unseren „Fehlern“ und „Mängeln“.

    Fange deshalb damit an, dich mehr darauf zu konzentrieren, was du dieser Welt und den Menschen um dir herum geben kannst. Dann wirst du nicht nur deren Dank ernten, sondern auch deine eigene Selbstbefangenheit Stück für Stück auflösen.

    Dein Selbstvertrauen in dich und die Welt wird steigen und du wirst dieses tolle Gefühl haben, etwas beizutragen, für jemanden wichtig zu sein, einen Unterschied zu machen.

    Umso mehr du dieser Welt und deinen Mitmenschen gibst, umso mehr wirst du am Ende auch zurückbekommen.

Bonus: Lade dir hier meine 10 besten Tipps inklusive zwei Extra-Techniken herunter, die du JETZT sofort anwenden kannst und die dir helfen werden, massiv an innerer Stärke zu gewinnen und deutlich entspannter durch’s Leben zu gehen:

12-praktische-Tipps-Anleitung-dl

Extra Video

Hier hab ich noch ein kleines Video für dich gemacht. Die 3 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein. Viel Spaß!

Beitrag teilen ♥

10 Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein
(+2 Bonus Techniken)

12 Tipps Selbstbewusstsein Buch

Jetzt kostenlos runterladen:

datenschutz Wir halten uns an den Datenschutz. Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.

Das Geheimnis selbstbewusster Menschen

Trag unten deinen Namen und deine Email Adresse ein und ich sende dir 108 Geheimnisse für mehr Selbstbewusstsein zu, per Email, absolut GRATIS!

datenschutz Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.