Neu hier? Dann hol dir meine TÄGLICHEN Tipps für ein starkes Leben und ich geb dir außerdem noch meinen gratis Report: "Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein" direkt zum runterladen oben drauf. Klicke hier und lade dir den Report jetzt herunter, so lange er noch online ist…

Die 10 goldenen Regeln für ein starkes Selbstbewusstsein

Selbstbewusstsein stärken - Der Weg ist das Ziel

Seit 8 Jahren beschäftige ich mich nun schon mit dem Thema Selbstbewusstsein:

  • Woher kommt Selbstbewusstsein?
  • Welche Faktoren spielen eine Rolle?
  • Und wie kann man sein Selbstbewusstsein stärken?

All diesen Fragen bin ich in dieser Zeit nachgegangen…

Und heute will ich mit dir teilen, was ich dabei herausgefunden habe:

Heute will ich dir die 10 goldenen Regeln präsentieren, die für ein starkes Selbstbewusstsein unabdingbar sind!

Und dabei gilt:

Befolge diese 10 Regeln, und du wirst in Rekordzeit ein heldenhaft-starkes Selbstbewusstsein aufbauen…

Missachte jedoch auch nur EINE dieser Regeln, und du wirst eine verdammt schwere Zeit damit haben, dich jemals wirklich innerlich stark und kraftvoll zu fühlen.

Hört sich interessant an?

Dann lies weiter und erfahre, was ich auf meiner 8-jährigen Reise hin zu mehr Selbstbewusstsein gelernt habe…

Die 10 goldenen Regeln für ein starkes Sebstbewusstsein

Hier sind sie, die 10 goldenen Regeln für ein starkes Selbstbewusstsein. Sie haben sich über die Zeit praktisch wie von selber herauskristallisiert. Und ich praktiziere sie jeden Tag.

Das gleiche empfehl‘ ich dir auch.

Lies die Regeln nicht nur durch, sondern wende sie auch AN! Denn du weißt ja selber: Nur lesen alleine bringt nix. Du musst auch umsetzen.

In diesem Sinne… Viel Spaß beim Lesen & Umsetzen…

1. Übernimm die Verantwortung für dein Leben

Das hier ist die erste und wichtigste Regel, wenn es darum geht, ein starkes Selbstbewusstsein aufzubauen:

Übernimm die Verantwortung für dein Leben!

Ohne diese elementare Grundvoraussetzung geht gar nichts, das kann ich dir gleich sagen.

Erst wenn du zu 100% akzeptierst und verinnerlichst, dass DU und NUR DU verantwortlich bist für dein Leben, erst dann kannst du es pro-aktiv anpacken und es nach deinen Wünschen gestalten!

  • Warum leben die meisten Leute nicht ihr Traumleben?
  • Warum haben sie nicht ihre Traumbeziehung, ihren Traumjob?
  • Warum haben die meisten Leute nicht das Selbstbewusstsein, das sie gerne haben wollen?

Die Antwort darauf, ist ganz einfach:

Diese Leute haben (noch) nicht die Verantwortung für ihr Leben übernommen. Sie sind immer noch damit beschäftigt, die Schuld für ihre Umstände bei anderen Personen, ihren Eltern oder ihrem Umfeld zu suchen. Und weil sie das machen, nehmen sie sich damit jegliche Möglichkeit, selber aktiv zu werden und etwas zu verändern.

Darum wisse immer:

Du und NUR DU bist für dein Leben verantwortlich!

Niemand anders!

Wenn du etwas in deinem Leben haben willst, dann bist DU dafür verantwortlich, es dir zu holen. Niemand anders kann das für dich tun. Und niemand anders WIRD das jemals für dich tun!

Wenn du also etwas haben willst im Leben, dann hol es dir. Du bist der Chef! Und DU bestimmst, was in deinem Leben abgeht…

Du willst ein starkes Selbstbewusstsein aufbauen?

Wunderbar.

Dann leg HEUTE los damit!

Lass alle Schuldzuweisungen hinter dir, übernimm die Verantwortung für dein Leben und leg heute los damit, dir genau das Leben zu erschaffen, das du schon immer haben wolltest! Dieser Artikel hier, ist der perfekte Startpunkt dafür…

2. Verlass deine Komfortzone – JEDEN Tag

Auf meinem Weg hin zu einem starken Selbstbewusstsein hab ich eine Sache deutlicher gelernt als alles andere:

Ohne Aktion, keine Resultate. Ohne Einsatz, kein Gewinn.

Und im Bereich Persönlichkeitsentwicklung und Selbstbewusstsein gilt das ganz besonders…

Ein starkes Selbstbewusstsein entwickelst du dann, wenn du genau das attackierst, was dir Angst macht. Du stellst dich deinen Ängsten, verlässt deine Komfortzone und wächst dadurch….

Aus Erfahrung kann ich sagen:

Derjenige, der am meisten in Aktion kommt und seine Komfortzone verlässt, derjenige wird auch am schnellsten ein starkes Selbstbewusstsein aufbauen und sich von seinen inneren Blockaden befreien können!

Aktion ist die Grundvoraussetzung für Resultate. Und umso mehr du dich aus deiner Komfortzone herausbewegst, desto größer ist der Gewinn, den du davon trägst.

In diesem Sinne:

Los geht’s. Und zwar heute! Aktion Aktion Aktion!

3. Sieh den Weg als Reise – nicht als einzelnen Schritt

Ein riesengroßer Fehler, den ich am Anfang auf meiner Reise hin zu mehr Selbstbewusstsein gemacht habe: Ich wollte von heute auf morgen selbstbewusst sein.

Ich wollte von heute auf morgen cool daher kommen. Immer ganz entspannt. Total abgeklärt und jeder Situation gewachsen.

Das Problem dabei:

So funktioniert das nicht!

Selbstbewusstsein ist nicht etwas, was du dir mal schwupp-die-wupps über Nacht aneignest. Du kannst es dir auch nicht erkaufen…

Nein, wirkliches Selbstbewusstsein kommt wo ganz anders her…

Und zwar:

Echtes Selbstbewusstsein ist ein andauernder Weg, den man täglich und in kleinen Schritten geht!

Hört sich uncool an? Ich versteh’s ja…

Ich erinnre mich noch gut, wie ich am Anfang meiner Selbstbewusstseins-Reise abends im Bett lag und mir nichts sehnlicher wünschte, als einfach am nächsten morgen aufzuwachen und voller Selbstbewusstsein zu sein. Alle Sorgen und Probleme einfach weggeblasen und voll des Mutes und der Energie – wie durch Magie…

Leider leider nur, hat das so nicht funktioniert. Und ich kenne auch niemand anderen, für den das so funktioniert hätte…

Denn wie gesagt, wirkliches Selbstbewusstsein baut man sich in kleinen kontinuierlichen Schritten auf. Jeden Tag.

Darum mein Geheimtipp:

Sieh den Weg hin zu einem starken Selbstbewusstsein als eine Reise, die du jeden Tag erneut gehst. In kleinen Schritten. In genau deinem Tempo. Ganz locker. Ganz lässig.

Und dann wirst du auch bald schon feststellen:

Mit jedem Tag wird es dir leichter fallen, diesen Weg zu gehen. Mit jedem Tag wirst du innerlich stärker, mutiger und dabei auch noch gelassener werden. Du packst immer größere Herausforderungen von dir an und gewinnst so immer mehr an innerer Freiheit.

Bis du schlussendlich zu dem Selbstbewusstsein und zu der inneren Freiheit gelangst, die du schon immer haben wolltest…

Und das mein lieber Freund, das kann ich dir jetzt schon sagen, das ist das ultimative Lebensgefühl überhaupt… Es gibt NICHTS, was dich langfristig glücklicher und zufriedener macht, als ein starkes Selbstbewusstsein zu entwickeln und dich selber toll zu finden!

4. Gib dir Zeit und entspaaaaann mal

Wenn ich dir nur einen Tipp mit auf den Weg geben dürfte (abgesehen von den ersten drei Punkten natürlich 😉 ), dann würde ich sagen:

Nimm’s locker! Nimm’s leicht.

Stress dich auf deinem Weg hin zu einem starken Selbstbewusstsein nicht zu sehr. Denn du weißt ja selber:

Stress ist der größte Feind von Entspannung und Spaß!

Und Spaß sollte MUSS dir deine Reise machen, denn sonst wirst du nicht lange mit dabei bleiben…

Darum gilt:

Schau, dass es dir gut geht. Dass du all das machst, was dir gut tut. Denn das ist die Grundvoraussetzung Numero Uno: Es muss dir gut gehen und du sollst Spaß dabei haben, die persönlich weiterzuentwickeln, deine Komfortzone zu verlassen und dein Selbstbewusstsein aufzubauen.

Auch ganz wichtig:

Vergleiche dich bitte nicht ständig mit anderen Menschen!

DU bist einmalig. DU hast eine einmalige Geschichte hinter dir und bist heute eben genau da, wo du gerade eben bist. Akzeptiere diesen Standpunkt. Und arbeite von dort aus los, ein starkes Selbstbewusstsein aufzubauen. In kleinen Schritten, ganz in deinem Tempo.

Es gibt nichts Schlimmeres, als sich auf dieser Reise ständig mit anderen zu vergleichen und sich dabei selber runterzumachen… Tu das nicht. Konzentrier dich statt dessen auf dich und deinen Weg. Das ist das Rezept für Erfolg (übrigens gilt das für egal welchen Bereich, nicht nur was Selbstbewusstsein angeht…)

5. Stell dich ungemütlichen Situationen – auch wenn’s weh tut

Dieser Punkt ist eine Anknüpfung an Punkt 2. Warum schreib ich das dann noch mal?

Antwort: Weil’s wichtig ist!

Mindestens DOPPELT so wichtig wie der Rest der Punkte hier!

Ich sag es dir hier und ich sag es dir heute:

Umso mehr du dich aus deiner Komfortzone herauswagst, umso mehr du dich ungemütlichen Situationen stellst, desto mehr innere Freiheit wirst du gewinnen und desto schneller wirst du ein starkes Selbstbewusstsein aufbauen!

Das sage ich aus eigener Erfahrung und aus der Erfahrung vieler Menschen, mit denen ich zusammengearbeitet habe…

Selbstbewusstsein entsteht genau dann, wenn du dich deinen Ängsten stellst, diese überwindest und dadurch lernst, das am Ende gar nichts Schlimmes passieren kann.

So sammelst du positive Referenzerfahrungen, die dich im Alltag jeden Tag ein Stück stärker machen.

Beispiele:

Du hast Präsentationsangst? Ich garantiere dir, sprich 100 Mal vor anderen Leuten, stell dich dieser Angst und danach hast du sie im Griff!

Du hast Angst, deine Meinung zu sagen? Ich garantiere dir, übe dich jeden Tag ein kleines Bisschen darin, immer mehr deine Meinung zu sagen und schon bald wird es dir leicht fallen, das zu sagen, was du wirklich denkst – egal vor wem, in egal welcher Situation!

Denn am Schluss gilt immer:

Aktion ist der Schlüssel zum Erfolg.

Und umso ungemütlicher die Situation, desto größer der Gewinn, der darin steckt!

Darum: Ungemütliches anpacken. HEUTE! In kleinen Etappen, ganz in deinem Tempo!

6. Übe dich im selbst-bewusst-sein

Das Wort Selbstbewusstsein ist ja total genial. Es hat zwei Bedeutungen. Nämlich:

  1. Selbstbewusstsein, wie man es im Alltag oft verwendet: als Beschreibung einer Person, die stark und voller Selbstvertrauen auftritt („ooooh, schau mal, der ist aber selbstbewusst…“)
  2. und

  3. Selbst-Bewusstsein, die ursprüngliche Bedeutung des Wortes: also wie stark man sich selber bewusst ist und was da gerade in einem vorgeht…

Das Coole an diesen zwei Punkten:

Sie beide beeinflussen sich gegenseitig. Das heißt, wenn du lernst, dir selber innerlich bewusster zu werden, dann kannst du daraus auch nach außen hin ein deutlich stärkeres Selbstbewusstsein entwickeln.

Ich bin sogar der Meinung:

NUR dadurch, dass du dir selber innerlich bewusster wirst, dass du verstehst, was in dir drin vorgeht und welche Mechanismen und Glaubenssätze dein Handeln formen, nur dadurch kannst du jemals wirklich selbstbewusst werden und stark vor anderen auftreten.

Als Daumenregel gilt:

Du kannst nur zu dem Grad nach außen hin selbstbewusst auftreten, wie du dich innerlich auch selbstbewusst fühlst! Und um dieses selbst-bewusst-sein zu trainieren, empfehle ich jedem die tägliche Dosis Achtsamkeitsübungen und vor allem auch das Meditieren.

Durch Meditieren zum Beispiel, konnte ich im Laufe meiner Entwicklung einige limitierende Gedankengänge erkennen und durchbrechen und so Stück für Stück innerlich freier und selbstbewusster werden…

Ich kann dir also nur empfehlen: Mach das auch! Geh IN dich. Schau dir an, was dein Handeln antreibt. Woher deine Gefühle kommen. Und welche Gedanken da so den ganzen Tag über durch deinen Kopf sausen.

Denn du weißt ja selber: Das, was da oben in deinem Kopf abgeht, bestimmt ganz wesentlich, wie stark (oder schwach) du dich selber innerlich fühlst! (Hier eine Anleitung, wie du positiv denken lernen kannst…)

7. Bau dir ein starkes Umfeld auf

Das hier ist einer der wichtigsten Punkte auf der ganzen Liste. Und ich hacke da immer wieder drauf rum… obwohl ich’s schon tausend Mal gesagt habe. Aber glaub mir, du wirst den Unterschied so stark spüren wie nix anderes in deinem Leben…

Hier also mein Selbstbewusstseins-Stärken Tipp Numero Uno:

Schau, dass du viele positive Leute in deiner Umgebung hast.

Leute, die dich unterstützen und die dir Energie geben. Die dich verstehen und die dir Mut machen!

Glaub mir:

Es gibt nur wenige Sachen, die dich so derart nach oben ziehen können, wie ein starkes Umfeld!

Ich selber habe das am eigenen Leib erfahren und heute kann ich nur sagen:

Mein Umfeld ist zu einem sehr großen Teil dafür verantwortlich, dass es mir heute so gut geht, ich so positiv unterwegs bin und ich mich innerlich so gut fühle.

In meinem Umfeld befinden sich AUSSCHLIESSLICH positive Menschen. Leute, die das Leben cool finden. Die Spaß haben. Und die mich unterstützen – in egal was ich mache…

Und ich kann nur noch mal sagen:

Dieses positive Umfeld macht DEN Unterschied überhaupt.

Auf der anderen Seite heißt das aber auch:

Negative Menschen und Leute, die dir Energie abziehen, denen musst du von heute an den Hahn abdrehen.

Glaub mir: Du wirst von niemandem einen Gold-Medaille überreicht bekommen, nur weil du mit solchen Leuten abhängst. Das Gegenteil ist der Fall. Niemand wird dich dafür toll finden und du ziehst dir dadurch nur selber Energie ab. Darum, lass das sein und konzentriere dich statt dessen auf die Leute in deinem Leben, die dir gut tun und die dir Energie geben.

Nimm dir diesen Punkt zu Herzen. Und du wirst schon bald sehen, was für einen riesen Unterschied so ein positives Umfeld macht!

8. Lies Bücher, viele Bücher…

Als ich mit Persönlichkeitsentwicklung angefangen habe, habe ich ca. 1 Buch pro Woche gelesen. Dazu kamen einige Audiokurse und Webseiten, die ich mir speziell zum Thema Selbstbewusstsein herausgesucht hatte…

Und ich kann nur sagen: Es hat funktioniert!

All die Bücher, die ich damals gelesen habe, haben sich auf mich abgefärbt. Schritt für Schritt habe ich angefangen, positiver zu denken, innere Blockaden aufzulösen und mich innerlich stärker zu fühlen. Ohne diese ganzen Bücher, wäre es wahrscheinlich gar nie so weit gekommen…

Darum mein großer Tipp:

Lies Bücher. Lies viele Bücher. Beschäftige dich mit dieser Materie. Am Besten Tag ein Tag aus!

(Mein Buch, in dem ich die Essenz all dieser Bücher für ein starkes Selbstbewusstsein zusammengefasst habe, findest du übrigens hier: Selbstbewusstsein Stärken – Das Handbuch)

Umso mehr du es zu deinem Alltag machst, desto schneller siehst du Erfolge und desto schneller wächst dein Selbstbewusstsein!

An dieser Stelle kannst du dich ja auch selber mal fragen:

Warum spielt Ronaldo so gut Fußball? Warum singt Madonna so tolle Lieder? Warum schauspielert Brad Pitt so gut?

Antwort:

Weil sie alle den ganzen Tag lang nix anderes machen! Sie befassen sich Tag ein Tag aus mit ihrer Materie und sind genau deshalb so gut darin.

Tu es ihnen gleich!

Befasse dich jeden Tag mit dir und deinem Selbstbewusstsein. (Und lass dir von jemand sagen, der genau das die letzten 8 Jahre gemacht hat: Diese Investition in dich und dein Selbstbewusstsein ist die Beste, die du jemals machen kannst. Ein starkes Selbstbewusstsein zu haben und sich innerlich gut zu fühlen, das ist mehr wert als alles Geld der Welt!)

9. Befasse dich mit der Wirkung starker Mentaler Bilder

Keine Ahnung warum, aber irgendwie ist diese Technik noch nicht wirklich bei der breiten Masse angekommen. Nur wenige Spitzensportler und Hochleistungsmenschen machen sich diese Technik aktiv zu nutze, um Außerordentliches zu erreichen…

Dabei sind die Mentalen Bilder geradezu geschaffen dafür, ein starkes Selbstbewusstsein aufzubauen und dein inneres Selbstbild ins Positive zu transformieren.

Und der Witz dabei ist:

Mentale Bilder machst du so oder so. Ob du es willst oder nicht. Jeden Tag, in jeder Sekunde verwendest du diese Technik und bist dir meistens gar nicht klar darüber…

Darum gilt:

Nutze ab heute die Kraft der Mentalen Bilder ganz gezielt für dich. Mach die Augen zu und visualisiere dir, wie du in Zukunft handeln willst. WER du sein willst. Und wie du dich innerlich fühlen willst…

Und ich kann dir nur sagen:

Sobald du es innerlich „sehen“ kannst, sobald kannst du es im Äußeren auch tun!

Mir selber hat die Technik der Mentalen Bilder beispielsweise unglaublich dabei geholfen, innerlich ruhiger zu werden, Vorträge locker zu meistern, auf Frauen ungehemmter zuzugehen und ganz generell, in schwierigen Situationen mit deutlich mehr Selbstbewusstsein aufzutreten.

Darum kann ich nur sagen: Probier die Mentalen Bilder aus. Mach sie hier und mach sie heute und ich garantiere dir, sie werden dein Leben verändern, wenn du die Technik regelmäßig anwendest!

10. Hab Spaß und behandle dich gut!!!

All right, das hier ist der Letzte Punkt auf dieser Liste. Dabei ist er einer der Wichtigsten: Schau, dass es dir auf deiner Reise hin zu mehr Selbstbewusstsein gut geht. Dass du Spaß hast. Dass du Lust darauf hast.

Denn:

Nur wenn es dir Spaß macht, dich weiterzuentwickeln und dich aus deiner Komfortzone herauszubewegen, nur dann wirst du es auch kontinuierlich tun und dabei bleiben.

Und dabei bleiben musst du, das hatte ich ja ganz am Anfang schon gesagt…

Ich selber hab mir meinen Weg hin zu einem starken Selbstbewusstsein oft schwieriger gemacht, als er hätte sein müssen. Ich hab mich selber geknechtet und mir teilweise nicht erlaubt, einfach auch mal stolz auf mich zu sein und meine kleinen Erfolge zu feiern.

Aber genau das, solltest du unbedingt tun:

Zelebriere jeden kleinen Erfolg. Feire jeden kleinen Schritt. Belohne dich. Und lass es dir gut gehn‘!

Hey, ich mein, wenn das Leben nicht lustig und voller Lebensfreude ist, warum dann überhaupt leben?…

Also:

Behandle dich gut, praktiziere grenzenlose Selbstliebe und hab Spaß daran, dich persönlich weiterzuentwickeln. Geh jeden Tag einen kleinen Schritt. Ganz in deinem Tempo. Ganz in deinem Stil.

Und dann wirst du sehen, wirst du schon bald mit deutlich mehr Selbstbewusstsein durch’s Leben gehen!

So, ich hoffe dieser Beitrag hat dir Spaß gemacht zu lesen und du konntest einiges davon für dich mitnehmen. Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann darfst du ihn gerne mit deinen Freunden, Bekannten und anderen Selbstbewusstseins-Liebhabern teilen 🙂

Einen schönen Tag wünsch ich dir!

Alles Beste,
Moritz Bauer

In 7 Schritten zu einem starken Selbstbewusstsein - Kostenloser CRASH-Kurs   

Jetzt kostenlos anfordern und du bekommst:

  • Praktische Methoden um dein Selbstbewusstsein jetzt sofort aufzubauen
  • Entspannungstechniken und Übungen, um das  Leben mehr zu genießen
  • Infos und Newsletter zum Thema: Selbstbewusstsein, Ängste überwinden und  dich selber voll leben
New Graphic

Beitrag teilen ♥

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang. 

Das Geheimnis selbstbewusster Menschen

Trag unten deinen Namen und deine Email Adresse ein und ich sende dir 108 Geheimnisse für mehr Selbstbewusstsein zu, per Email, absolut GRATIS!

datenschutz Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.