Neu hier? Dann hol dir meine TÄGLICHEN Tipps für ein starkes Leben und ich geb dir außerdem noch meinen gratis Report: "Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein" direkt zum runterladen oben drauf. Klicke hier und lade dir den Report jetzt herunter, so lange er noch online ist…

Wie du vergangene Sachen ein für alle mal abschließt

Um frei zu sein, musst du loslassen können. Nähre nicht deinen alten Schmerz. Die Energie, die du brauchst, um an diesen alten Sachen hängenzubleiben, hält dich davon ab, dein neues Leben zu leben.
— Mary Manin Morrissey

Unabgeschlossene Dinge können dir viel Energie abziehen. Sie geistern in deinem Unterbewussten herum und halten immer einen kleinen Teil deiner mentalen Gehirnleistung beschäftigt.

Solche Dinge nennt man auch “offene Schleifen”. Du hast mit etwas innerlich noch nicht ganz abgeschlossen und jetzt geistert es dir ständig im Kopf herum.

Im dümmsten Fall belagern diese Dinge nicht nur deinen Kopf, sondern weil du mit ihnen auch noch negative Gefühle verbunden hast, ziehen sie dir ständig Energie ab.

Diese offenen Schleifen gilt es nun zu schließen.

Offene Schleifen

Es hat keinen Wert, sich immer wieder aufs Neue Gedanken über alte Karamellen zu machen. Das ist Zeitverschwendung und zieht einem nur wertvolle Lebensenergie ab. Besser ist es, sich seinen offenen Schleifen bewusst zu werden und sie dann gezielt zu schließen.

Manchmal mag man zwar das Gefühl haben, Fortschritte zu machen, wenn man ständig über die Dinge nachdenkt, aber in der Realität verändert sich deswegen noch lange nichts. Denn Veränderung findet nur dann statt, wenn du bewusst in Aktion trittst.

Nur über etwas nachzudenken ohne dann auch zu handeln hat noch nie jemanden weitergebracht.

Man denkt nach und denkt nach, verschwendet viel Zeit dabei und kommt doch nirgends an. Die offenen Schleifen sind trotz all der geistigen Anstrengung immer noch da und geistern dir auch weiterhin Tag für Tag in deinem Unterbewussten herum.

Nun, was tun?

Ganz einfach. Du musst dir deinen offenen Schleifen bewusst werden und sie dann ganz gezielt abschließen.

Gratis Report - Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein

kostenlose-tipps-selbstbewusstsein-klein-150x150

Der Mummel-Mann

Heute morgen war ich joggen und lief an einem Mann vorbei, der mich während dem Vorbeirennen anredete. Ich verstand nicht genau, was er zu mir sagte und mein Gehirn bildete sich dann ein, dass es irgendetwas in Richtung “..eine kleine Spende..” gewesen war. Da ich aber kein Geld dabei hatte, zuckte ich nur mit den Schultern und lief weiter.

Da ich mir aber nicht ganz sicher war, was er eigentlich gesagt hatte, beschäftigte mich diese Situation weiterhin. Nach 100 Metern dann, bin ich umgedreht und noch mal zu ihm zurückgelaufen, um der Sache auf den Grund zu gehen und sie innerlich abzuschließen.

Stellte sich heraus: er wollte nur wissen, wieviel Uhr es war. Ich hatte zwar keine Uhr dabei, fragte dann aber einen andern Passanten und der konnte es ihm sagen. Und so schloss ich diese offene Schleife, konnte mit der Situation abschließen und fühlte mich noch gut dabei.

Wäre ich nicht zurückgegangen, um die Sache abzuschließen, wäre sie mir vielleicht noch Stunden später im Kopf herumgegeistert und hätte mich beschäftigt. So konnte ich sie abschließen und sie gehen lassen.

Mit den Dingen abschließen

Wie sieht’s aus?

Hast du vielleicht selber ein paar offene Schleifen, die immerzu in deinem Kopf rumgeistern und dir Energie abziehen? Ja? Dann ist jetzt die Zeit gekommen, sie bewusst zu untersuchen um sie dann gezielt abzuschließen.

Vielleicht hast du noch mit jemandem “eine Rechnung” offen oder das Gefühl, jemand schuldet dir etwas? Vielleicht denkst du immer wieder an eine Person, weißt aber genau, dass diese Gedanken nutzlos sind und dich nicht weiterbringen? Vielleicht hegst du Groll gegen etwas oder jemand, obwohl die Sache schon längst vergangen ist? Vielleicht denkst du immer wieder: “Ich sollte eigentlich mal…”, tust es aber dann doch nie?

Dann schließe heute damit ab!

Mache dir nicht selber das Leben schwer. Schließe diese offenen Schleifen. Werde ihnen bewusst und dann bringe sie zu Ende.

Hier meine Methode, wie ich dabei vorgehe:

  1. Mach dir eine Liste
  2. Mach dir eine Liste von all den Dingen, die dir tagtäglich aufs Neue Energie abziehen. Bringe mehr Bewusstsein in dein Inneres und frage dich, welche Sachen dich immer wieder beschäftigen, ohne dass dabei spürbar etwas besser wird. Dabei musst du fokussiert arbeiten. Es bedarf manchmal einiger Anläufe, um diese Muster zu erkennen. Viele dieser Dinge laufen unterbewusst ab und es bedarf etwas Konzentration, um sie ans Tageslicht zu befördern.

  3. Sortiere und priorisiere
  4. Dann sortiere deine Liste. Markiere alle Dinge, die du selber lösen kannst, mit einem Stern. Markiere alle Dinge, über die du im Moment keine Kontrolle hast, mit einem “X”. Dann schreibe all die Dinge, über die du Kontrolle hast, all die offenen Schleifen, die du selber schließen kannst, auf eine neue Liste. Diese Liste wiederum, priorisierst du jetzt. Das heißt, du suchst dir die drei stärksten offenen Schleifen heraus, die dir am meisten Energie abziehen. Markiere diese.

  5. Schließe damit ab
  6. Und jetzt kommt’s. Schließe bewusst die offenen Schleifen, die du selber schließen kannst. Wenn du Streit mit jemanden hattest und dir das ständig im Kopf rumgeht, dann geh auf die Person zu und spreche kurz mit ihr darüber. Schließ die Sache ab. Wenn dich jemand aufgeregt hat, dann ruf diese Person an und sag ihr, was dich gestört hat und dann schließ die Sache ab. Ein für alle Mal. All die Dinge, über die du keine Kontrolle hast, lässt du bewusst gehen. Sag dir selber: “Ich habe keine Kontrolle über diese Sache, ich kann selber nichts dagegen tun, also lasse ich sie bewusst gehen.” (Hierzu kann ich dir die Methode, die ich im Video “Schlechte Gefühle loslassen” im Komplettset beschrieben habe, nur wärmstens ans Herz legen.)

Schließ die Dinge ab.

Dadurch wirst du nicht nur deinen Kopf von all diesen alten Karamellen befreien, sondern auch einen gehörigen Batzen an frischer Lebensenergie freigeben.

Und davon kann man ja nie genug haben.

Das Geheimnis selbstbewusster Menschen

Trag unten deinen Namen und deine Email Adresse ein und ich sende dir 108 Geheimnisse für mehr Selbstbewusstsein zu, per Email, absolut GRATIS!

datenschutz Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.