Neu hier? Dann hol dir meine TÄGLICHEN Tipps für ein starkes Leben und ich geb dir außerdem noch meinen gratis Report: "Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein" direkt zum runterladen oben drauf. Klicke hier und lade dir den Report jetzt herunter, so lange er noch online ist…

9 Tipps zum Energie tanken

energie tanken

photo : emurray

Umso höher dein Energielevel, umso effizienter dein Körper. Umso effizienter dein Körper, umso besser fühlst du dich und umso mehr wirst du deine Talente nutzen und herausragende Ergebnisse erzielen.
— Tony Robbins

Ich hab schon öfter geschrieben, wie wichtig es ist, den Tag ordentlich zu starten. Man sagt nicht umsonst:

„Die erste Stunde deines Tages bestimmt die Energie des restlichen Tages“.

Ein kraftvoller Start in den Tag ist unabdingbar, wenn du ein durchgängig hohes Energielevel halten willst.

Es ist viel einfacher, gleich morgens ordentlich durchzustarten, als die Energie im Laufe des Tages zu generieren und aufzubauen. Für die meisten Menschen läuft es nämlich so, dass das Energielevel morgens am höchsten ist und dann über den Tag hinweg abfällt.

Also, morgens richtig losstarten ist sehr wichtig (am besten früh aufstehen und gleich ne Runde joggen oder schwimmen gehen). Noch besser: gleich mir einer Morgenroutine durchstarten die dir Energie gibt für den ganzen Tag (siehe die Morgenroutine im Komplettset).

Was kann man aber im Laufe des Tages tun, um sein Energielevel zu halten und eventuelle Energielöcher auszubügeln?

Dazu habe ich hier ein paar Tipps für dich.

  • Strecke und schüttel dich
    Besonders wenn du den ganzen Tag vor dem Computer arbeitest ist es wichtig, dass du alle 45 Minuten mal kurz aufstehst und dich durchschüttelst und streckst. Komm aus deiner gewohnten Sitzposition heraus, reiß die Hände nach oben und mach große Grimassen. Mach dich so groß es geht und dann versuche, mit deinen Fingerspitzen den Boden zu erreichen. Mach ein paar Hüftschwünge, lass deine Schultern kreisen, rotiere deine Armgelenke. Mach dich wach! Reib dein Gesicht und nimm ein paar tiefe Atemzüge.
  • Hüpfe auf und ab
    Wenn du den Raum dazu hast, dann hüpfe auf und ab. Hüpfe beidbeinig ab, so hoch es geht. Dann hüpfe 5 Meter auf einem Bein und mit dem anderen Bein zurück. Mach den Hampelmann 10 Mal und dann strecke dich auch wieder bis zum Boden. Hier auch wieder: Atmung nicht vergessen.
  • Nimm ein paar tiefe Atemzüge
    Werde dir deiner Atmung bewusst. Nimm ein paar tiefe Atemzüge in deinen unteren Bauchteil. Saug so viel Luft ein wie du nur kannst, halte die Luft für ein paar Sekunden, atme langsam aus bis du keine Luft mehr in deinen Lungenflügeln hast und halte diesen Zustand auch wieder ein paar Sekunden. Wiederhole das Ganze sieben mal. Danach noch ein bisschen strecken und ausschütteln ist eine gute Ergänzung dazu.
  • Hau dir deine Lieblingsmusik rein
    Zieh dir deine Kopfhörer auf, hau dir dein Lieblingslied rein und konzentriere dich ganz auf die Musik. Lass alle anderen Gedanken fallen und verschmelze mit der Musik. Mach die Augen zu, wenn du willst und lausche bewusst den Tönen. Musik ist einer der größten Energiespender.
  • Tanze dazu
    Wenn du noch mehr Energie aus deinem Lieblingslied rausholen willst, dann mach ein paar Bewegungen dazu. Tanze durch den Raum oder nicke einfach nur, wenn du in der U-Bahn stehst (du kannst natürlich auch durch die U-Bahn tanzen). Wenn du dich mit dem rumtanzen unkomfortabel fühlst, dann fang klein an. Mach kleine Kopfbewegungen, wippe mit dem Fuß, lass die Musik durch dich hindurchströmen und beachte die anderen Menschen gar nicht. Das Einzige was zählt bist du und deine Musik.
  • Singe mit
    Wenn du die Möglichkeit dazu hast, sing mit. Ich mach das morgens ab und zu, nachdem ich Sport gemacht habe. Lieblingslied rein, durchs Zimmer tanzen und mitsingen. Wenn du den Text nicht weißt, sing irgendwas, es spielt keine Rolle, Hauptsache du bringst deine Stimmbänder und damit deinen Körper in Schwung.
  • Renn eine kleine Runde
    Geh hinaus an die frische Luft und renne eine Runde, geh Fahrrad fahren oder schwimmen. Es gibt nicht besseres als direkte, physische Aktivität um dein Energielevel hochzuschrauben. Wenn du nur 30 Minuten Mittagspause hast, dann renn zwei mal den Hang hinauf und wieder runter (kannst auch runterkullern wenn die Wiese trocken ist).
  • Hinlegen und ausruhen
    Manchmal kann es aber auch helfen, einfach nur hinzuliegen und alles um sich herum sein zu lassen, wie es gerade ist. Das gilt besonders für den Fall, dass du gestresst bist und dir dieser Stress deine Energie abzieht. Lass dann alles liegen so wie es ist und nimm dir selber eine kleine Auszeit. Leg dich am besten hin, schalte alle deine Gedanken ab und fokussiere dich ganz bewusst auf dein Körpergefühl. Die Atmung ist dabei wieder ganz wichtig. Tief in den Bauch. Lass alle Anspannungen los. Checke, dass jedes Körperteil total entspannt ist (fang bei deinem Kopf an über den Nacken hinunter zu den Füßen).
  • Tue etwas Herausforderndes
    Wenn du einen schnellen Energieschub brauchst, dann tu etwas, das dich herausfordert. Rede wildfremde Leute an, stell dich in den Mittelpunkt, hüpfe wie ein Frosch durch die Einkaufsstrasse. Dadurch wirst du in Lichtgeschwindigkeit hell wach. Natürlich erfordert das extremen Mut. Ich mach das ab und zu wenn ich weiß, dass ich später am Tag noch etwas präsentieren muss und eine Portion Selbstbewusstsein vertragen kann.

Es gibt keine Vorgabe, was richtig oder falsch ist. Alles was hilft, ist erlaubt und es gilt: Probieren geht über studieren.

Auch wenn du dir denkst, dass dir das ein oder andere sicherlich nichts bringt, probier’s einfach mal aus und entscheide hinterher.

Viel Spaß beim ausschütteln/stretchen/mitsingen :-).

Kleines Video noch von mir zum Thema „So startest du richtig in den Tag“:

Eine Morgenroutine, die dich jeden Morgen wie automatisch aus dem Bett katapultiert und dir Energie gibt für den ganzen Tag, findest du hier, im Komplettset. Runterladen. Anwenden. Und mit der MEGA Energie neu durchstarten!

Beitrag teilen ♥

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.