Stefan Logbook Page 2

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Topic RSS
Stefan Logbook
20. April 2012
13:16
Neues Mitglied
Forum Posts: 2
Member Since:
20. April 2012
Offline
21

Hi Stefan,

was du da schreibst klingt alles ganz super. Weiter sooo.

Ich versuche es nun auch mal mit dem Logbuch, ich weiß nur noch nciht so ganz, was ich dann rein schreiben soll=(

 

Liebe Grüße

Brinchen

23. April 2012
00:55
Mitglied
Forum Posts: 28
Member Since:
20. Februar 2012
Offline
22

Hey ho,

@Chris: das Durchziehen wird meine größte Herausforderung werden. Ich habe letzte Woche nur an einem Tag alles durchgezogen, was ich mir vorgenommen habe. Und siehe da, mit positiven Wirkungen: ich habe einiges erreicht (habe unter anderem ein wichtiges Telefonat geführt) und ich fühlte mich am Abend richtig gut.

@Brinchen: Vielen Dank für deinen Post! Ich wünsche dir auch alles Gute!

Ja, wie gesagt, ich werde dran bleiben und weiterhin auf strukturierte Tagesabläufe achten. An meinem Ehrgeiz sollte es nicht scheitern. Und die Tatsache, dass ich schon an kleinen Fortschritten wahre Freude habe, motiviert mich umso mehr. Es bleibt dabei, ich steh nach wie vor vor vielen Herausforderungen, aber das ist auch gut so!

Viele Grüße und eine schöne Woche
Stefan

30. April 2012
21:36
Mitglied
Forum Posts: 13
Member Since:
13. Februar 2012
Offline
23

Wir Menschen sind halt Gewohnheitstiere. Hat schlechte aber auch positive Seiten =)

Aber ohne Herausforderung wäre es auch langweilig =)

Aber wenn du es einmal zu Gewohnheit gemacht hast, machst du es dein Leben lang so.

In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer Du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt. Johann Wolfgang v. Goethe
4. Mai 2012
00:07
Mitglied
Forum Posts: 28
Member Since:
20. Februar 2012
Offline
24

Hallo an alle,

nach einer gefühlten Ewigkeit schreibe auch ich mal wieder.

Muss leider sagen, dass es in den letzen Tagen nicht ganz so lief, wie ich es mir so vorgenommen habe. Relativ viel Zeit habe mit unnützen Sachen verplempert. Außerdem hatte ich den letzten Tagen auch immer wieder mal kurze Depri-Phasen. Aber ich bin der letzte, der ans Aufgeben denkt. War auch heute abend wieder „aktiv“ und habe ein paar kleinere Sachen erledigt, welche ich schon seit sehr langer Zeit vor mir hergeschoben habe, z.B. den Kühlschrank sauber gemacht und mein Laptop auf den neuesten Stand gebracht. Außerdem habe ich jetzt wieder eine Liste mit „No-Go’s“ und Aufgaben für die nächsten Tage erstellt. Ich hänge die jetzt an meine Schrankwand und achte darauf, das einzuhalten, was ich drauf geschrieben habe. Selbstdisziplin ist das Stichwort.

 

@Chris:

Danke für deine aufmunternden Worte! Da ist echt was dran!

LG Stefan

4. Mai 2012
23:07
Mitglied
Forum Posts: 13
Member Since:
13. Februar 2012
Offline
25

Hey,

klingt super und sind schon richtige Schritte in die richtige Richtung. =)

Hier, das habe ich heute gefunden, wird dir bestimmt auch helfen. Ein Teil der Tipps hast du ja schon umgesetzt. =)

Klick hier!

 

Bis dann Chris

In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer Du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt. Johann Wolfgang v. Goethe
13. Mai 2012
22:52
Mitglied
Forum Posts: 28
Member Since:
20. Februar 2012
Offline
26

Hey,

da bin ich mal wieder nach einer doch teilweise turbulenten Woche.

Ich habe manchmal das Gefühl, dass die Aufgaben, die ich erledigen möchte, immer mehr werden, selbst wenn ich manche pro-aktiv angehe. Es kommen immer wieder neue hinzu. Trotzdem kann ich momentan noch klar von mir behaupten, von einer mentalen Erschöpfung weit weg zu sein. Ich hab noch viel Luft. Und momentan auch wieder viel Motivation. Was mir auf jeden Fall wieder sehr gut tut, ist regelmäßig Sport zu treiben. Zwar nicht übertrieben, aber etwas.

Aber in jeder Minute, in der ich aktiv etwas tu und nicht nur gelangweilt rumhänge, fühle ich mich besser wie sonst. Egal, ob ich etwas für die Uni mache, spazieren gehe oder einfach nur meine Bude aufräume. Ich möchte daher mein Arbeitspensum in der nächsten Woche etwas nach oben schrauben. Step by step und nichts überstürzen.

Mittelfristig möchte ich mir dann auch ein neues Ziel setzen. Und damit mich auch an eine meiner letzten ganz großen Herausforderungen heranwagen: Mädels ansprechen.

Ich bin mehr denn je überzeugt, in den letzten Monaten einige Schritte nach vorn gemacht zu haben. Ich möchte daher auch keine Schritte zurückmachen, auch wenn ich noch manchmal stehen bleibe.

@Chris: Danke für den Link! Mal schauen, wie viel ich davon umsetzen werde. Halte dich auf dem Laufenden!

Eine schöne Woche wünsch ich euch
Stefan

28. Mai 2012
23:36
Mitglied
Forum Posts: 28
Member Since:
20. Februar 2012
Offline
27

Hey,

mal wieder ein Statusbericht meinerseits.

Im Grunde genommen geht’s mir gut. Eigentlich richtig gut. Es gab in den letzten Tagen einige Situationen, in denen ich mich zeitweise richtig gekränkt fühlte. Ich wurde aus nichtigem Grunde verbal angegriffen. Und es dauerte oft einen Tag, bis ich schließlich realisiert habe, was wirklich geschehen ist. Scheinbar können es viele meiner Mitmenschen nicht ertragen, dass ich jetzt eine eigene Meinung habe, die sich nicht mit ihrer eigenen deckt, und diese auch äußere. Folge: mein Gegenüber wird arrogant oder aggressiv, vielleicht auch beides.
Aber letztlich ist nichts passiert. Ich lebe immer noch, habe eine Zukunft vor mir. Und wirke im Moment ausgeglichen.

Vielleicht ist jetzt der Punkt gekommen, an dem ich mir genau überlege, wen ich noch wirklich zu meinem Freundeskreis zählen möchte. Denn dass ich auch richtige Freunde habe, wurde mir am Wochenende wieder mal klar. Zum wiederholten Male.

Jo, ich habe auch das Wochenende  genutzt, um an meinem Äußeren ein wenig zu arbeiten: neue T-Shirts in knalligen Farben, neue Jacke, 3-Tage-Bart ab…. Fühle mich etwas jugendlicher damit.

Hatte im Übrigen letzte Woche zwei Termine, bei denen ich mich im Präsentieren üben konnte: ein Interview sowie die Moderation einer Diskussion. Hat beides gut geklappt. Zwar reicht‘s noch nicht für den nächsten Gottschalk, aber immerhin, ich habe es getan!

Ich hoffe, ich habe nun eine Basis für meine weitere Entwicklung geschaffen. Im Grunde weiß ich jetzt, was ich möchte, was mir Spaß macht, was ich gut kann, woran ich noch arbeiten muss. Ich habe einige Schritte nach vorne gemacht, doch ich muss aufpassen, dass ich jetzt nicht stehen bleibe. Unter keinen Umständen!

Wünsche euch noch eine schöne Woche!
LG Stefan

26. Juni 2012
00:08
Mitglied
Forum Posts: 28
Member Since:
20. Februar 2012
Offline
28

Hey Leute,

nach langer Zeit endlich wieder mal ein Bericht von meiner Seite! Hab turbulente Wochen hinter mir, leider nicht immer sehr schön. Hab live miterlebt, wie ein sehr guter Kumpel sich beim Sport auf schwerste, ja wirklich, auf schwerste Art und Weise verletzt hat. Und mich hat es neulich auch noch erwischt, aber Gott sei Dank nichts Schlimmes. Wie man sieht, ich lebe noch!

Trotz allem ist es wichtiger, nach vorne zu schauen. Hatte in letzter Zeit eher das Gefühl, stehen zu bleiben. War viel zu selten aktiv. Gut, mit Sport ist momentan nichts. Aber das ist trotzdem kein Grund, gar nichts zu tun. Vielleicht nur etwas langsamer.

Ich denke, ich bleibe bei dem Vorhaben, dass ich einige (wenige) Dinge pro Woche mir vornehme und diese Sachen auch umsetzen möchte. Das hat in der letzten Woche auch gut geklappt. Warum auch nicht in dieser und der nächsten Woche?!  Setz mich jetzt gleich noch hin und plane die nächsten Tage!

LG Stefan

Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
6 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 20556

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.