Susis Logbuch

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Topic RSS
Susis Logbuch
16. August 2013
16:57
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

Hey an alle 😉

 

Ich bin nicht in jeder situation extrem schüchtern, bin aber häufig mit mir unzufrieden.

Ich möchte also anfangen mich selbst zu akzeptieren und zu lieben, so wie ich bin. Ich will weniger darüber nachdenken was andere wohl von mir halten. Ich will meine Meinung sagen, egal in welcher Situation. Ich will sagen was ich denke, z.B. wenn ich verletzt bin. Ich möchte kommunikativer werden und weniger Zeit meines Lebens verdödeln oder mit negativen Gedanken zu verschwenden. Ich will mich nicht mehr selber schlecht machen, wenn ich etwas nicht ganz so geschafft habe wie gedacht. Ich will mir Ziele setzten und diese erreichen.

 

Meine Ziele für die nächste Zeit:

-zu allem meine Meinung sagen, auch wenn ich vielleicht auf Widerstand stoße

-> wenn das so ist, möchte ich trotzdem weiter zu meiner Meinung stehen und nicht sofort sagen: "Okay hast recht!"

-ich möchte hier Dinge aufschreiben die ich geschafft habe, auch wenn es nur kleine sind  😉 (denn auf Papier gebe ich das immer ziemlich schnell wieder auf)

-ich möchte mich mehr um meine Freunde kümmern, auch wenn ich viel zu tun habe

-mindestens 2 mal die woche mit einer freundin joggen gehen (wenn nicht auch alleine)

16. August 2013
17:03
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

ein Ziel hab ich noch vergessen:

-ich möchte authentischer werden: ich möchte mich nicht verstellen (gehört auch zu Meinung sagen mit dazu)

 

Was habe ich in den letzten Tagen erreicht?

-Ich habe bei einem fremden Betrieb angerufen und nach einem Praktikumsplatz gefragt und auch einen bekommen 😀 (ich hasse es irgendwo anzurufen)

-Wir sollten uns für einen Ausflug für ein Museum entscheiden und ich habe das gesagt, das ich wollte, obwohl ich wusste, dass mein Sitznachbar genau das andere lieber besuchen wollte

-ich habe mich bereit erklärt, nächsten Sommer bei unserem Schulmusical alleine auf der Bühne zu stehen und zu singen (Theater spiele ich schon lange, das ist also keine zuu große Herausforderung)

außerdem werde ich eine Hosenrolle übernehmen, was mir sonst peinlich gewesen wäre 😉

20. August 2013
14:54
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

Hey! 😉

-war gestern mit 'ner Freundin laufen

-hatte heute ein Berufsberatungsgespräch und war eigentlich ganz locker drauf und habe mich entspannt gefühlt

-habe mich im Englischunterricht 2 mal gemeldet, obwohl ich immer Angst habe, dass ich alles falsch ausspreche etc.

-habe bei einer Teamarbeit meine Meinung durchgesetzt (wow! das habe ich noch nicht oft geschafft)

 

Hatte leider zwischendurch immer mal wieder ein Stimmungstief und war unmotiviert, sodass ich immer wieder faulenze, obwohl ich eigentlich viel zu tun hatte.. Durchs Aufschieben gerate ich immer wieder so doll in Stress!

28. August 2013
21:43
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

Moin! 😉

 

Heute ging's mir richtig sch****! Wahrscheinlich wegen zu wenig Schlaf und Stress die letzten Tage..

Erst Nackenschmerzen, dann Kopf schmerzen und dann auch nen Streit gehabt 🙁

Naja, ich glaube Zeitmanagement wäre mal nicht schlecht.. Aber: Ich hab mich von dem Streit nicht runter ziehen lassen, da ich diesmal keine Schuldgefühle zugelassen habe, aber mir auch nicht eingeredet habe, der andere wäre schuld und so blöd etc.

Ansonsten lief es eigentlich ganz gut die letzten Tage. Seit ich mit wirklich klar als Ziel formuliert habe, dass ich authentischer sein möchte und meine Meinung sagen will klappt das schon viel besser! Ich achte einfach mehr darauf, seitdem ich das hier aufgeschrieben habe.

Was ich die nächsten Tage erreichen will, ist mehr zu reden. Egal wann und wo und mit wem. Oft geht mir bei einer Unterhaltung irgendwann der Gesprächsstoff aus.

Das heißt mein Ziel für die nächsten Tage:

Jede Chance ergreifen mit jemandem zu reden!!!

 

Und außerdem: Jedem in die Augen gucken mit dem ich rede! Oft klappt das schon, aber bei so manchen Leuten irgendwie nicht.mir wurde schon mal gesagt,ich sähe desinteressiert aus und als würde ich gar nicht zuhören.

 

LG

29. August 2013
16:25
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

Heute geht's mir besser!

 

Ich bin vorhin zu dem Schluss gekommen, dass ich in Bezug auf's Selbstbewusstsein schon einiges geschafft habe. Ich arbeite schon seit einigen Jahren an mi, habe die Erfolge aber nie wirklich wahrgenommen.

Ich kann jedem nur empfehlen hier ein Logbuch zu schreiben, da man seine Erfolge und Veränderungen viel besser wahrnehmen kann. Ich wusste zwar oft: Okay, das und das hat heute gut geklappt, dies ehr weniger, aber nach spätestens 2 Tagen habe ich das alles wieder vergessen.

Seitdem ich hier seit ca. 2 Wochen ein bisschen aufgeschrieben habe, merke ich, dass alles was ich gemacht habe über einen langen Zeitraum hinweg doch viel gebracht hat, ich es nur nicht wirklich wahrgenommen habe.

 

Falls ihr also noch kein Logbuch führt, ich kann es euch nur empfehlen! 😉

1. September 2013
19:44
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

Heute einmal die Sachen, für die ich dankbar bin:

 

Ich bin dankbar dafür dass:

ich jeden morgen aufwache.

Ich gesund bin!

Ich noch jung bin und mein Leben noch nicht zu ende ist

Ich ein Dach über dem Kopf habe!

Immer genug essen und zu trinken habe!

Ich Freunde habe, die zu mir stehen!

Ich mir immer bewusst war und bin, dass ich mich selbst lieben lernen möchte.

Es Menschen wir Moritz gibt, die mir meinen Weg zur Selbstliebe erleichtert haben.

Ich bin dankbar dafür dass:

Meine Mami mich so gut erzogen hat und ich dadurch so „schlau“ bin 😉

Ich entscheiden darf, was ich später machen will!

Ich so eine tolle Schule habe und den besten Schulleiter der Welt!

Ich meine eigene Meinung sagen darf!

Es in unserem Land keinen Krieg gibt!

Ich mit meinen Freunden nach London fahren werde!

5. September 2013
22:15
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

Soo.. das mit dem mehr reden hat mal mehr mal weniger geklappt.

Das werde ich also auch die nächsten Tage weiter verfolgen! 🙂

Dabei habe ich aber leider das "eigene Meinung sagen" wieder vernachlässigt. Ich habe die anderen mal wieder reden lassen was sie wollen, ohne zu sagen was ICH denke!

 

Viel wichtiger aber!!! :

Nachdem ich die letzten Wochen hier ein bisschen das aufgeschrieben habe, was ich geschafft habe und was nicht, habe ich vor ein paar Tagen eine tiefe innere Zufriedenheit gespürt. Ich war so zufrieden mit mir selbst wie noch nie! Ich habe mich einfach so angenommen wie ich bin! Es war mir den die ganze Zeit über egal, was die anderen von mir gedacht haben! Und dieses Gefühl hat den ganzen Tag über angehalten! Diese Erfahrung zu machen, war etwas ganz besonderes! Nie zuvor habe ich mich so gefühlt! Diese Erfahrung hat mir Mut gemacht, weiter zu machen, dran zu bleiben und nicht aufzugeben!! Ich hätte mir nie vorstellen können, wie es sich anfühlt so glücklich und zufrieden zu sein! An dem Tag ist mir auch aufgefallen, dass meine Mitmenschen ganz anders auf mich reagiert haben! Alle Leute die mir auf dem Fahrrad entgegen kamen, haben gelächelt, als ich sie gegrüßt habe. Meinstens bekomme ich nur ein muffeliges "Hallo" zu hören. Das liegt wahrscheinlich auch an der Art, wie ich grüße.. Ich arbeite schon so lange an mir und jetzt endlich hatte ich das erste mal das Gefühl, dass all die Arbeit sich wirklich gelohnt hat!  Also heißt es jetzt dran bleiben, da ich dieses Gefühl ausbauen möchte und auch über einen längeren Zeitraum spüren möchte!

 

Was gut geklappt hat, ist das joggen mit einer Freundin! Wir sind im Moment immer ungefähr 3 mal die Woche unterwegs. Diese eine Stunde abends gibt mir so viel! Es ist toll sich einfach ein bisschen unterhalten zu können, über andere Sachen als irgendwelche Prüfungen oder ähnliches. Ich merke jetzt, wie sehr mir so etwas in letzter Zeit gefehlt hat. Klar trifft man sich mal, aber wir sind alle immer ziemlich auf Achse, sodass so eine Stunde perfekt ist!

Folglich meine Ziele für die nächsten tage:

- Meinung sagen!!

- joggen

- authentisch sein -> (Meinung.., Körpersprache, zu mir selbst ehrlich sein)

- wieder mehr auf Körperhaltung achten

- mit möglichst vielen Leuten ein Gespräch aufbauen

18. Oktober 2013
20:10
Mitglied
Forum Posts: 30
Member Since:
7. Mai 2012
Offline

Nach dem Hoch kommt ein Tief 😉

 

In letzter Zeit hatte ich das gefühl ich hätte mich irgendwie verloren. Ich habe keinen Halt gefunden und keine Ruhe. Ich hatte das Gefühl etwas zu suchen. Ich wusste aber nicht was ich suche. Ich war unzufrieden, wusste aber nicht warum. Ich habe weniger Sport gemacht. Ich habe auf einmal andere Musik gehört. Ich habe einen Mann kennengelernt, der sich mit mir treffen wollte. Er war wirklich nett, aber ich hatte sofort das Gefühl, dass das nicht passt. Aber anstatt auf mich zu hören, habe ich auf meine andere gehört. Und was habe ich davon? Negative Gefühle. Er hat mich nach meinem Musikgeschmack gefragt, der nicht ganz zu seinem passte. Und was mache ich zuhause? Informiere mich, was er für Musik hört und höre sie mir an. Und ich merke, sie passt nicht zu mir, ich mag sie nicht. Und was mache ich? Ich hör sie mir weiter an.

Dann gibt es da einen Mann, der mein "Traummann" wäre. Wir haben bisher nur ein bisschen gechattet. Heute war er beim tanzen genauso wie ich. Er sagt mir hallo, wir wechseln ein paar Worte. Und dann? Ich hab meinen verdammten Mund nicht aufbekommen! Seine Tanzpartnerin war heute nicht da. Er kann mega gut tanzen. Ein Traum. Für mich also eine gute Chance mit ihm zu tanzen. Aber ich habe mich nicht getraut ihn zu fragen. Danach habe ich mich schlecht gefühlt. Und ich weiß nicht wann ich ihn wiedersehen werde.

Das nächste mal, wenn er auch da ist, werde ich mich mit ihm unterhalten. Und ich werde ihn fragen, ob ermit mir tanzt! Auch wenn seine Tanzpartnerin da ist. Das habe ich mir jetzt selber eingebrockt! Ich hatte heute die perfekte Chance und habe sie nicht genutzt. Ich weiß, das muss ich akzeptieren, aber nächstes mal muss ich mich einfach überwinden.

Ich hoffe, dass es jetzt wieder aufwärts geht!

 

Nach dem Tief kommt ja wohl hoffentlich auch wieder ein Hoch!

Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
12 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 20547

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.