Aktive Übungen

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Aktive Übungen
31. März 2012
19:00
Mitglied
Forum Posts: 90
Member Since:
15. Oktober 2011
Offline

Halli Hallo,

ich habe mal eine Frage, die mich schon lange interessiert: Wer von euch ist aktiv die Übungen angegangen, die hier auf dieser Seite vorgeschlagen werden  (http://www.selbstbewusstsein-staerken.net/uebungen/).

Also z.B. total verrückte Sachen anziehen und somit außer Haus gehen, im Supermarkt jemanden in der Schlange bitten, dich vorzulassen, fremde Leute um Geld fragen, fremde Leute umarmen, sich auf der Straße einfach hinlegen … etc. pp.

Wenn ja, wie waren eure Erfahrungen? Geht es euch mittlerweile leicht von der Hand oder sagt ihr euch "nie wieder!!!!" ? Was denkt ihr allgemein von diesen Übungen?

Ich persönlich bin noch relativ am Anfang. Ich werde wohl diese Woche damit anfangen, regelmäßig 30 Leute nach der Uhrzeit zu fragen. Aber der nächste Schritt, sich mit ihnen zu unterhalten und Gesprächsthemen zu suchen, wird wohl eine Hammerüberwindung für mich werden.

Liebe Grüße 🙂

1. April 2012
23:22
Mitglied
Forum Posts: 18
Member Since:
11. September 2011
Offline

Hey 🙂

ich setzte die Übungen auch um und das schon seit mehr als einem Jahr. Trotzdem bin ich auch noch relativ am Anfang.

 Das mit dem immer in die erste Reihe setzten habe ich am Anfang des Schuljahres gemacht. Das fühlte sich am Anfang ungewohnt an, aber hat letztendlich mein Selbstbewusstsein nicht so herausgefordert wie es gewesen wäre wenn ich hinten sitzen geblieben wäre. Vorne fällt es mir nämlich fiel leichter mich zu melden, weil ich da nicht so laut reden muss, damit mich der Lehrer versteht. (Ok die Leute die hinten sitzen sollen einen ja auch verstehen deshalb kommt es eigentlich aufs gleiche raus, aber mir fällt es vorne trotzdem etwas einfacher mich zu melden.)

Die Übung mit Körperhaltung und schneller laufen habe ich mir auch angewöhnt.

Am lustigsten finde ich die Übung den anderen in die Augen zu sehen. Am Anfang war das auch voll schwer aber mitlerweile macht das Spaß und ich zähle dann manchmal morgens wenn ich zur Schule fahre wie oft Blickkontakt zu stande kommt und der andere als erstes wegguckt. Aber das in die Augen gucken und vorallem den Blickkontakt halten kann ich nur bei Familie und guten Freunden und ganz fremden Personen. Bei Personen die ich jeden Tag sehe z.B. Mitschüler mit denen ich aber nicht besonders gut befreundet bin, geht das irgendwie nicht. Besonders bei männlichen Mitschülern, sonst denken die noch ich flirte mit ihnen^^

Und dann die schwierige Übung leute nach der Uhrzeit zu fragen... Ich hab das mal gemacht, ich glaub insgesamt habe ich 3 Leute gefragt. Ich bin erstmal 10 minuten durch die Einkaufspassage gelaufen bis ich jemanden gefunden habe bei dem ich mich dann getraut habe. Die haben dann aber immer so erschreckt-überrascht geguckt als ich sie angesprochen habe, sodass ich direkt wieder ein schlechtes Gewissen bekommen habe :/ Ich sollte das nochmal versuchen mit dem nach der Uhrzeit fragen, aber das fällt mir echt schwer.

Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen.

 
2. April 2012
20:57
Mitglied
Forum Posts: 13
Member Since:
13. Februar 2012
Offline

Hi,

Ich mach die paar Übungen jetzt seit ungefähr zwei Monaten.

Die gerade Körperhaltung und Blickkontakt ist bei mir mittlerweile so langsam einprogrammiert. Nur wenn ich energielos bin, klappt es nicht so. Aber ist in der Regel die Ausnahme.

Die gerade Körperhaltung war kein Ding, Blickkontakt hatte ich am Anfang ein komisches Gefühl. Vor allem bei denen, die den Blickkontakt Stand gehalten haben. Beim Vorbeigehen hat sich dann mein Kopf mitgedreht, da ich nicht der erste sein wollte der aufgibt.^^ Hattet ihr auch mal solche Situationen?

So ein richtige Lösung habe ich nicht dafür gefunden. Finde es mittlerweile irgendwie lustig.

Aber generell habe ich die Erfahrung gemacht, wenn man dann jemand anlächelt, bekommt man meistens auch eins zurück.

 

Das mit 25% schneller gehen, mach ich auch konsequent, da gab es eigentlich keine Problem.

 

Jetzt habe ich mal angefangen wildfremde Menschen anzusprechen. Wenn ich 2-3 Personen angesprochen habe, geht das eigentlich bei mir. Ist wohl das Hauptproblem bei mir, dass ich mich erst mal überwinden muss. 

Am liebsten Frage ich Menschen beim Einkaufen, was ich heute kochen soll oder was ihr Lieblingsessen ist. Ist ziemlich praktisch, da ich  nicht darüber nachdenken muss, was ich koche und ich übe mich darin fremde Menschen anzusprechen. Also habe ich zwei Fliegen mit einen Streich geschlagen =D

 

Eine weiter Übung, die ich mache, ist die mit dem Armband. Am Anfang war es echt ätzend, da ich es ziemlich oft gewechselt habe. Hat sich aber gebessert. Aber einen Monat habe ich noch nicht geschafft. Irgendwie gibt es immer was, wo ich mich doof anmache ^^ Ich übe aber noch dran.

Aber wo wir gerade bei Gedanken sind, fällt mir gerade dieses E-book ein: http://www.gedankendoping.de/gratisbuch

Finde ich echt interessant. Seitdem passe ich noch mehr auf, um welche Themen sich meine Gedanken eigentlich kreisen.

 

Die Spiegel und Zettelübung habe ich angefangen, aber irgendwie dann doch sein lassen. Ich hatte das Gefühl bring nicht so viel.  Ist es bei euch auch so?

 

             

In dem Augenblick, in dem man sich endgültig einer Aufgabe verschreibt, bewegt sich die Vorsehung auch. Alle möglichen Dinge, die sonst nie geschehen wären, geschehen, um einem zu helfen. Ein ganzer Strom von Ereignissen wird in Gang gesetzt durch die Entscheidung, und er sorgt zu den eigenen Gunsten für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle, Begegnungen und materielle Hilfen, die sich kein Mensch vorher je so erträumt haben könnte. Was immer Du kannst, beginne es. Kühnheit trägt Genius, Macht und Magie. Beginne jetzt. Johann Wolfgang v. Goethe
Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
11 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 20547

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.