Auf die Straße legen... :D

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Auf die Straße legen... :D
25. August 2012
10:18
Mitglied
Forum Posts: 4
Member Since:
25. August 2012
Offline

Hi Leute,

 

viele von euch werden sicher die Übung von Moritz kennen, sich mitten in der Stadt auf die Straße zu legen. Falls nicht, hier der Link:

 

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass mich die Übung seit dem ersten Ansehen nicht mehr losgelassen hat. Allerdings fühle ich mich noch nicht so weit und will zuvor noch ein paar leichtere Übungen machen.

Meine Frage nun: Hat das von euch schon einer gemacht und wenn ja, wie war es? Rein optisch, ist es ja relativ harmlos. Aber ich glaube, was sich innerlich beim Liegenden in dem Moment abspielt, ist gigantisch.

 

Teilt hier eure Erfahrungen und Gedanken zu dieser Übung mit! 🙂

 

Liebe Grüße

Flamingo

25. August 2012
12:51
Neues Mitglied
Forum Posts: 1
Member Since:
25. August 2012
Offline

Ich habe die Übung schon zwei Mal gemacht. Und ich würde eigentlich sagen, dass ich die Übung tatsächlich eher harmlos fand.

Als ich sie das erste Mal gemacht habe, habe ich schon etwas Zeit gebraucht, um mich zu überwinden. Als ich es dann tat, fühlte es sich erst noch ziemlich irreal an. Die Leute um mich herum schienen mir so fern. Aber ich begann dann auf sie zu achten und dann machte es eigentlich richtig Spaß. Ich denke, es war dort noch ein wenig belebter als in dem Video und ich lag auch deutlich länger. In den ersten Minuten geschah noch nicht viel, aber mit der Zeit wurde ich total oft von Leuten angesprochen. Am häufigsten möchten sie natürlich wissen, ob man Hilfe braucht oder Ähnliches (ich antworte dann immer entsprechend und frage dasselbe zurück 😀 ). Allerdings musste ich auch merken, dass man, zumindest wenn es so belebt ist, öfters gefilmt oder fotografiert wird.

Als ich die Übung das zweite Mal machte, war deutlich weniger los. Vielleicht war es dadurch auch etwas weniger interessant. Besonders lustig fand ich jedoch, dass sich dann tatsächlich welche dazulegten, wenn auch nur für einige Sekunden.

Insgesamt weiß ich nicht, ob die Übung etwas bringt. Ich vermute schon, dass sie für mehr Selbstsicherheit sorgt, aber das kann man natürlich nie so genau feststellen. Aber auf jeden Fall gefällt sie mir.

8. September 2012
18:23
Mitglied
Forum Posts: 4
Member Since:
25. August 2012
Offline

Hallo Leute!

 

Heute war es endlich so weit! 😉

Ich war mit einer guten Freundin einen Kaffee trinken und entschied mich danach heute die Übung endlich durchzuziehen. Und was soll ich sagen? Ich lebe noch! 😀

Tatsächlich habe ich sie mir viel schwerer und wahnsinniger vorgestellt, als sie dann tatsächlich war. Wurde von einer älteren Dame gefragt, ob alles in Ordnung ist. Als ich ihr sagte, dass ich einfach Lust hatte mich hinzulegen, fragte sie nochmals ob alles gut ist und als ich erneut bejahte meinte sie mit fragwürdiger Miene: "Ich glaube nicht!" 😀 Ein andere Frau, die weiter weg war, hat sich auch aufgeregt und meinte "Dass man sich heute schon dermaßen selbst darstellen muss!" Viele fragten sich auch einfach "Warum macht der das?". Mich selbst hat das alles überhaupt nicht gejuckt. Habe meine Übung durchgezogen und fühlte mich während dessen und danach super! Kann es also nur empfehlen! 🙂

 

Die Freundin, mit der ich den Kaffee trinken war, hat es aufgezeichnet, so dass ihr euch ein eigenes Bild machen könnt. Viel Spaß bei der Übung!

 

feature=youtu.be

 

Außerdem danke für deine Antwort, Optimist! Die Nachfragen kommen wie man sieht auch bei mir vor!

 

LG

Flamingo

9. September 2012
10:11
Mitglied
Forum Posts: 13
Member Since:
17. April 2012
Offline

Ey Flamingo,

 

coole Aktion. Respekt. Wie lange hast Du Dich mental darauf vorbereitet? Oder war das einfach spontan?

Hach, wenn ich doch auch schon so weit wäre.

 

Alles Gute und viel Spass bei weiteren Aktionen 🙂

 

LG Sandy

9. September 2012
11:14
Mitglied
Forum Posts: 4
Member Since:
25. August 2012
Offline

Hi Sandy!

 

Rückblickend würde ich sagen, dass es eine Mischung aus beidem war! 🙂

Dass mich die Übung sehr fasziniert hat, merkt man ja schon daran, dass ich den Thread hier erstellt habe. Sie ist mir immer mal wieder im Kopf herumgegeistert und ich sagte mir innerlich immer: Du wirst das machen, wenn du so weit bist!

Als ich den Thread erstellte habe ich aber noch nicht so intensiv das Angebot von Moritz genutzt. Habe mittlerweile seinen 7-Tage-Kurs gemacht und das E-Book gelesen, beides hat sehr viel Nützliches enthalten was mir geholfen hat und ich denke, dass das für mich die Vorbereitung war. Wenn man guckt, wann ich den Thread erstellt habe, waren das etwa 2 Wochen "Vorbereitung", wobei es sicherlich auch etwas früher oder später hätte passieren können. Ich dachte schon beim Kaffee trinken immer mal "Heute, ist es so weit…". 😀

 

Ein Tipp: Wenn du die Übung mit dem Hinlegen in einer Einkaufsstraße auch durchziehen willst, mach es mit einem guten Freund zusammen. Das ist nicht ganz so krass, als es ganz allein einfach so zu tun. Es kostet dann immer noch genug Überwindung. Ich denke, wenn man es das erste Mal nicht alleine macht, erhöht es sehr die Chance, dass man überhaupt den Schritt geht. Wünsche dir viel Erfolg und Spaß dabei! 🙂

 

LG

Flamingo

11. September 2012
13:03
Mitglied
Forum Posts: 13
Member Since:
11. September 2011
Offline

Hey Flamingo!

Super Sache! Der Video-Ausschnitt hat mir echt gut gefallen, weiter so! 😀

glg Beni

11. Mai 2013
17:43
Mitglied
Forum Posts: 8
Member Since:
11. Mai 2013
Offline

Hi Leute,

die Idee habe ich schon 2 Mal gehabt und im letzten Moment einen Rückzieher gemacht.

Heute hab ich es mir fest vorgenommen und es endlich ausprobiert! Direkt vor dem Brandenburger Tor, direkt vor hundersten  Touristen und Polizisten. Es war der Hammer! "It´s all in your head!" Was hab ich mir nicht alles vorher ausgemalt was passieren würde/könnte. Verhaftung, blöde Sprüche etc. Und was war? Gar nix ist passiert, im Gegentweil, es war total lustig. Eine Russin hat sich zu mir gelegt, ansonsten gab es lediglich einen Kommentar von einer Gruppe Jugendlicher, der mir aber total egal war. Ansonsten: niemand hat das interessiert. Hab das ganze 5 Minuten durchgezogen. Nach 2 Minuten war das Herzpochen weg und es fing an Spaß zu machen und war richtig entspannend. Danach: Supergefühl! Wollte ich am liebsten gleich nochmal probieren! Wenn das maximale Chellenge ist Moritz… dann ist das wirklich einer der lockersten Übungen!

Max

 

p.s. Gestern das zweite Mai für fünfe aufs Pflaster gelegt. Keine Aufregung mehr, nur ein leichtes Kribbeln. Ist wirklich witzig und wieder hat sich jemand dazugesetzt.

Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
13 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 19888

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.