Meditationserfahrungen

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Meditationserfahrungen
8. Februar 2012
18:16
Mitglied
Forum Posts: 106
Member Since:
11. September 2011
Offline

hallo erstmal an alle

hmmm tja ^^

hab auch endlich mal wieder mit 20min meditieren am Tag angefangen,bin mittlerweile 3tage dran 🙂

früher hab ich es im liegen getan,jetzt sitze ich im Schneidersitz und dabei konnte ich schon  einige witzige Dinge beobachten 😀 die mich erst beunruhigt haben,aber eigtl völlig normal sind^^

Das soll eine Austauschplattform für Meditationserfahrungen sein,damit man sich nicht so merkwürdig vorkommt und von Leuten die sich mehr damit auskennen,manche Bedeutungen besser zu verstehen.ALso ich leg jetzt los..

manchmal passiert es :

das mein Kopf einfach in den Nacken sinkt (kanns nicht wirklich krontollieren,aber manchmal tuts weh und dann senk ich ihn wieder nach vorne)

oder mein oberkörper nach vorne sinkt

ruckartige zuckungen von armen oder beinen

Die Bedeutung davon hab ich leider vergessen,vllt weiß sie jemand.

lg

14. Februar 2012
12:27
Admin
Forum Posts: 47
Member Since:
18. Februar 2010
Offline

hi katharina

 

beim meditieren solltest du immer eine aufrechte wirbelsäule haben. der kopf sollte weder nach hinten noch nach vorne "abknicken". der sollte schön gerade deine wirbelsäule verlängern und gerade aus schauen. im liegen kann man nicht meditieren... schneidersitz oder halb-lotus position ist gut, ansonsten auf einem stuhl oder hocker. der oberkörper sollte auch einfach nur gerade und aufrecht sein und dein brustkorb offen, so dass du einen schönen atemfluss hast.

 

lg,

moi

19. Februar 2012
22:18
Mitglied
Forum Posts: 106
Member Since:
11. September 2011
Offline

oh...tatsächlich?!

also ich habe aber auch gelesen das es auch im liegen geht,aber da ich mittlerweile sitze tut das ja nichts mehr zur Sache..

verdammt..da war ich wohl fehlinformiert  🙁

ich dachte das wäre so ok,na dann weiß ich es fürs nächste Mal!

Danke!!

26. Februar 2012
15:54
Mitglied
Forum Posts: 43
Member Since:
11. September 2011
Offline

Hab wieder angefangen. Hatte im Oktober angefangen und es dann ca 2 Monate durchgezogen. Dann habe ich es 2 Monate wieder sein lassen. Und jetzt bin ich aber wieder dabei. Im Alltag versuche ich nicht zu Tagträumen und generell nicht zu viel zu denken, indem ich meinen Verstand beobachte oder mich auf mein Körpergefühl konzentriere. Da meditiere ich zwar nicht, aber es hat trotzdem die selbe Funktion.

 

Das Meditieren halte ich im Moment aber nur 10-15 min aus. Dann kommt manchaml so ein Unbehaben und mein Körpergefühl sagt mir, das reicht jetzt. Weil sonst wird es ja gezwungen und bin dann nicht in der Lage mich zu entspannen. Oft fängt der Rücken dann an wehzutun oder mein Bein tut weh. Mache es übrigens in der Halblotusposition. Klappt aber viel besser, als noch vor 3 Monaten.

17. Juni 2012
17:11
Mitglied
Forum Posts: 43
Member Since:
11. September 2011
Offline

Obwohl sich an meiner Lebenssituation nichts geändert hat, habe ich auf einmal keinen so großen Hunger mehr. Ich esse 3 Mahlzeiten und zwischendurch habe ich fast überhaupt kein Bedürfniss mehr zu naschen oder so. Ob das auch wegen der Meditation kommt? Ansonsten mache ich momentan die Morgenroutine und erledige kleine Sachen für den Alltag.

Mir ist beim Lesen von Eckhart Tolles Buch vor kurzem (mal wieder) ein Licht aufgegangen. Und zwar gibt es überall Portale ins Jetzt. Ich kann jeden Sch...s benutzen um ins jetzt zu kommen. Das Meditieren fällt mir immer leichter. Aber eigentlich ist alles, was einem ins Jetzt bringt, so ne Art Meditation. Selbst wenn ich mir nen Hundehaufen angucken würde( ist aber nicht ganz ansehnlich).

 

Leute, meditiert!

 

Und kauft euch das Buch von Eckhart Tolle!

Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
7 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 20556

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.