Verlustängste

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Verlustängste
15. August 2012
14:21
Mitglied
Forum Posts: 4
Member Since:
15. August 2012
Offline

Hallo Zusammen,

ich schreibe einfach mal, was mich bedrückt und warum ich eine Stärkung meines Selbstbewusstseins so dringend nötig habe.

Ich habe einen Partner, den ich sehr liebe und der mich liebt. Ich bin aber auf dem Wege, diese Beziehung zu zerstören. Alles wegen meiner Verlustangst. Mein Partner ist zu mir gezogen (aus 500 Kilometern Entfernung), hat seinen Job aufgegeben, nur um bei mir zu sein. Aber anstatt unser gemeinsames Leben zu genießen, suche ich wie eine Verrückte nach Gründen, warum er bei mir nicht glücklich sein kann. Wenn er am Wochenende nach Hause fährt, um seine Familie, alte Freunde zu besuchen, denke ich gleich, er verlässt mich und ist bei mir nicht mehr glücklich. Wenn er sich über seinen neuen Job beschwert, glaube ich gleich, nun geht er zurück. Ich denke, dass es doch nicht sein kann, dass er wegen mir sein Leben total verändert hat. Das bin ich doch gar nicht wert.

Ich klammere, ich bin eifersüchtig und bekomme Panikattacken, wenn er mir mal nicht so viel Aufmerksamkeit schenkt.

Ja, ich weiß, ich besitze ihn nicht. Ich besitze gar niemanden, aber der bloße Gedanke, dass ich ohne ihn weiterleben müsste, macht mich fertig. Ich weiß, dass ich ihn verliere, wenn ich nicht loslassen kann und mit meinem Verhalten so weitermache.

Ich bin froh, dass ich diese Seite gefunden habe. Ich bin schon dabei, die 7 Schritte von Moritz umzusetzen. Ich spüre, dass mein Selbstbewusstsein besser wird. Aber ich erlebe immer wieder Rückschläge und dann denke ich, mir ist nicht mehr zu helfen und vielleicht bin ich ja Beziehungsunfähig?!

Vielleicht kennt ja jemand diese Ängste und kann mir noch den ein oder anderen Tipp geben, wie ich besser mit meiner Verlustangst umgehen kann. 

Lieben Dank.  

20. August 2012
14:49
Neues Mitglied
Forum Posts: 2
Member Since:
14. August 2012
Offline

Hallo Anoli!

Wie läuft es denn bei Dir? Ich drücke dir alle Daumen dass du diese Verlustangst irgendwie überwinden kannst.

Ich glaube am wichtigsten ist es dich da ganz auf dich selber zu konzentrieren. Wie sieht es mit deiner Freizeit aus? Was machst du z.B. an den Wochenenden an denen Dein Partner seine Freunde und Familie besucht? Unternimmst du dann Dinge, auf die dein Partner vielleicht keine Lust hat? Unternimmst du auch öfter mal etwas ohne ihn.

Ich denke man sollte selber erfahren, dass das Leben auch schöne Dinge bereit hält, wenn man gerade nicht mit seinem Partner zusammen ist. Dann weiß man dass das Leben auch ("ohne ihn") schön ist und die Verlustangst verschwindet und macht stattdessen Platz für Freude darüber dass man von seinem Partner geliebt wird und Freude darüber dass man ihn liebt, dass man jetzt gerade Zeit miteinander verbringt. Eben über die Tatsache, dass er da ist.

Ich habe auch in einer Beziehung gelebt die von Verlustangst geprägt war. Und die Beziehung ist auseinandergegangen. Ich dachte die Welt geht unter.....ist sie aber nicht. Im Gegenteil. Als Single habe ich gelernt, dass das Leben mehr ist als eine Partnerschaft, dass ich auch ohne sie glücklich sein kann. Nun stecke ich in einer neuen Beziehung über die ich mich einfach nur freue....ohne Angst ihn zu verlieren, denn ich habe mein Leben.....

Verstehst du, was ich meine?!

 

LG

24. August 2012
13:06
Mitglied
Forum Posts: 4
Member Since:
15. August 2012
Offline

Hallo Marita,

ich verstehe genau was du meinst. Vielen Dank für deine aufmunternden Worte und deine Tipps.

Genau dieses Wochenende fährt mein Freund zu seinen Freunden und zu seiner Familie und ich habe ihm

viel Spaß gewünscht ohne bissige Bemerkungen (wie ich es früher leider getan habe).

Dank Moritz geht es mir schon viel besser. Im weiß genau, wie ich mich und mein Leben ändern muss, um meine Beziehung nicht zu gefährden. Manchmal zieht sich dennoch mein Magen zusammen, wenn ich daran denke, dass er ohne mich Spaß hat mit seinen Leuten, aber das wird sicher auch noch besser.

Ich werde mir ein schönes Wochenende machen und eine Freundin treffen. Ich weiß, dass das Leben auch ohne meinen Partner weiter gehen wird und ich freue mich jetzt einfach auf seine Rückkehr. Ich lasse ihn los und kann einfach nur darauf hoffen, dass er zu mir zurück kommt, weil er mit mir glücklich ist.  

Ich wünsche dir auch ganz viel Glück für deine Beziehung.

Viele Grüße.

Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
13 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 19888

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.