Neu hier? Dann hol dir meine TÄGLICHEN Tipps für ein starkes Leben und ich geb dir außerdem noch meinen gratis Report: "Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein" direkt zum runterladen oben drauf. Klicke hier und lade dir den Report jetzt herunter, so lange er noch online ist…

Bist du ein Perfektionist? Dann lies das hier…

Wer seinen Blick zwanghaft auf das Unvollkommene richtet, wird zwangsläufig depressiv.
— Andreas Tenzer

Perfektionismus ist etwas für Idioten.

Woher weiß ich das? Weil ich selber ein Idiot bin, manchmal.

Wenn ich dann wieder aus meiner Trance aufwache und mir bewusst werde, dann fällt es mir wieder wie Schuppen von den Augen: Nichts auf dieser Welt ist perfekt.

Perfektion gibt es nicht. Nicht in der Natur und nicht wo anders.

Perfektion ist viel mehr eine Idee. Eine Idee in deinem Kopf.

Es gibt keine Richtlinien oder Gesetze die besagen, wann etwas perfekt ist. Wer also entscheidet dann, wann etwas vollkommen ist? Natürlich du selber.

Perfektion ist deine Vorstellung, dein Bild davon, wie etwas sein sollte. Und wie das so ist, kommst du an dieses Bild, dass du dir da selber bastelst, nie ran – egal wie lange du rummachst.

Du wirst immer eine Kleinigkeit finden, an der es etwas auszusetzen gibt.

Perfektionismus

Perfektion ist eine Idee in deinem Kopf. Eine simple Idee. Nichts weiter.

Es gibt kein Regelwerk darüber. Niemand kann sagen, wann etwas vollkommen ist.

Perfektion existiert auch nicht in der Natur. Kein Tier ist perfekt, keine Pflanze ist perfekt, kein Mensch ist perfekt. Nur du, in deinem Kopf, hast die merkwürdige Idee, das immer alles perfekt sein muss und das vor allem DU immer perfekt sein musst…

Vielleicht hatten deine Eltern überzogene Erwartungen an dich? Vielleicht musstest du in ihren Augen das perfekte Kind sein? Oder vielleicht hast du diese bescheuerte Idee auch durch zu viel Fernsehen aufgeschnappt? Was weiß ich.

Eins ist aber sicher: diese Idee vom perfekten Menschen ist totaler Schwachsinn.

Niemand ist perfekt. Du nicht, ich nicht und der Papst gleich drei Mal nicht.

Und deshalb rate ich dir: begrabe diese Idee, bevor sie dich begräbt!

Immer alles perfekt machen zu wollen ist eine super effektive Taktik, um dir selber den Tag/die Woche/das Jahr/das Leben kaputt zu machen.

Warum nur, tust du dir das an?

Gratis Report - Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein

kostenlose-tipps-selbstbewusstsein-klein-150x150

Warum willst du perfekt sein?

Niemand ist perfekt. Niemand auf der ganzen Welt. 7 Milliarden Leute haben wir auf diesem Planten und keiner ist gänzlich ohne Makel.

Aber du selber hast den Anspruch, perfekt zu sein, immer alles richtig zu machen.

Bist du bescheuert? Warum tust du dir das an? Willst du dir das Leben zur Hölle machen? Was soll das?

Warum installierst du dir selber Bilder in deinen Kopf, die du nie erreichen wirst? Warum?

Hör auf damit!

Und warum willst du überhaupt perfekt sein?

Wie gering ist dein Selbstwert, wenn du nicht einfach so sein kannst, wie du bist, mit all deinen Stärken und Schwächen? Warum kannst du nicht einfach sein, wie ein ganz normaler Mensch eben ist, mit allem drum und dran, mit allen Fehlern und Schwächen?

Oder glaubst du etwa, die Werbung ist echt? All die Barbie-puppen, die makellosen Gesichter, das immer glückliche Leben? Glaubst du das wirklich?

Hast du das, was dir die Werbung verspricht, jemals im Alltag so gesehen? Das perfekte Leben? Wo denn?

Kennst du auch nur einen einzigen Menschen aus deinem normalen Leben, bei dem immer alles perfekt läuft?

Lass dich doch nicht von dieser Illusion einlullen.

Hallo, A U F W A C H E N!

Dein Perfektionismus limitiert dich

Du bastelst dir ein Bild in deinem Kopf, welches nie Fehler machen darf. Aber wie soll das gehen? Das ist unmöglich! Jeder macht Fehler. Und das Wichtigste dabei: Fehler sind wichtig. Nur durch Fehler lernst du.

Wenn du dich also auf dieses perfekte Bild versteifst, dann beschränkst du damit gleichzeitig deine Möglichkeiten, dich zu entfalten und dich weiterzuentwickeln.

Du nimmst dir damit automatisch die Möglichkeit, auch mal Fehler zu machen, zu versagen, vor anderen dumm dazustehen und deine Schwächen zu zeigen. Aber genau das ist es, wo du am meisten wächst. Genau das ist der Punkt, wo du deine Schwächen besiegst und am Ende über sie hinweg gehen kannst.

Also gib dir die Freiheit, du selbst zu sein. Fehler zu machen. Vor anderen dumm dazustehen. Wenn kümmert’s schon, was die denken. Das ist doch scheiß egal.

Hey, hier geht’s um dich. Nicht um die anderen.

Wenn du dich entwickeln willst, dann lass zu, dass du hinfällst. Nur so lernst du. Zeige dich, so wie du bist und kaschiere nichts. Das wird dich stark machen. Du wirst lernen, dich so zu zeigen, wie du bist, ohne dass du dich ständig verstellen musst. Wunderbar, oder?

Goodbye, Mister Perfektionist

Schmeiß ihn weg. Lass ihn los. Gib ihm einen Arschtritt und verabschiede dich von ihm.

Lass deinen inneren Perfektionisten gehen. Du brauchst ihn nicht. Er hindert dich nur daran, das Leben voll zu leben.

Es gibt immer etwas, das nicht ganz in Ordnung ist. Und das ist Okay so. Denn das ist das Leben. Das Leben ist imperfekt und fehlerhaft und unvollständig.

Wenn du das akzeptieren kannst, wenn du dich selber und das Leben mit all seiner Fehlerhaftigkeit akzeptieren kannst, dann wird es plötzlich automatisch ganz vollkommen.

Denn dann ist alles einfach nur so, wie es ist – und es ist perfekt so. Dann sind deine Fehler einfach nur Teil des großen Ganzen. Dann ist dein Leben perfekt, so wie es ist.

Diese Erleuchtung ist es, worum es geht. Die Erleuchtung, dass du Fehler machen kannst, Schwäche zeigen kannst und deswegen keinen Cent schlechter bist als andere Menschen.

Und vor allem: Das du SELBER deshalb keinen Cent schlechter über dich denkst!

Damit das allerdings bei dir im Kopf “klicken” kann, musst du etwas Mut aufbringen und bereit sein, deinen inneren Perfektionisten gehen zu lassen.

Den inneren Perfektionist loslassen

Den inneren Perfektionist loszulassen ist nicht ganz einfach. Man fürchtet sich, in die Mittelmäßigkeit abzurutschen. Man hat Angst davor, sein Selbstbild vom perfekten Menschen anzukratzen. Man hat Angst, einen Teil seiner Persönlichkeit zu verlieren.

Aber das tust du nicht. Du verlierst nichts. Du löst nur eine Illusion auf. Die Illusion von dir, als perfekten Menschen, den es nie geben wird.

Du verlierst also nichts. Du gewinnst nur. Und zwar die reale Einsicht, dass nichts perfekt ist und auch nichts perfekt sein muss.

Um aber dahin zu kommen, musst du über diese Klippe springen.

Du musst bereit sein, den Perfektionisten gehen zu lassen und Dinge zu tun, die ihm gar nicht gefallen. Du musst Löcher in das Bild von dir, als perfekten Menschen, schießen.

Du musst all das zulassen, was der Perfektionist ansonsten zu vermeiden sucht.

Aber nur so wirst du dich von ihm befreien können. Es gibt keinen anderen Weg. Du musst in Aktion treten und bewusst all die Fehler zulassen, die der Perfektionist ansonsten gezielt umkurvt.

Dabei wirst du natürlich unweigerlich auf Widerstand stoßen. “Nein, ich will keine Fehler machen… Nein, ich will nicht vor anderen meine Schwächen zeigen… Nein ich will mir nicht eingestehen, dass ich das nicht kann…”

Hoppla! Wer spricht da? Dein innerer Perfektionist natürlich.

Sobald du diese Sätze in deinem Kopf hörst, springe direkt in Aktion und denke nicht weiter nach.

Tu’s einfach. Just fuckin’ do it.

Sonst wirst du nie aus deinem Rahmen ausbrechen können.

Und ich sage dir eins: wenn du’s tust, dann wirst du dich danach soooo viel freier fühlen.

Befreit von all den Zwängen in deinem Kopf, die dich sonst immer beherrschen. Befreit von all dem Druck, den du dir selber immer machst. Befreit davon, ein perfekter Mensch sein zu müssen!

Es ist ein wunderbares Gefühl.

Eine praktische Schritt-für-Schritt Anleitung, um deinen inneren Perfektionisten (der oft auch gleichzeitig dein größter innerer Kritiker ist) loszuwerden und statt dessen einfach nur im Einklang mit dir und der Welt zu leben, auch wenn nicht immer alles perfekt ist, gibt’s hier, im Selbstbewusstsein Stärken – Komplettset.

geheimnisse selbstbewusster menschen

Beitrag teilen ♥

38SHARESTeilen
3RETWEETSTweet
0GOOGLE +1+1

Die Geheimnisse selbstbewusster Menschen!
108 Tipps für sofort mehr Selbstvertrauen

Einfach Name und E-Mail Adresse eintragen und ich sende dir sofort die Geheimnisse selbstbewusster Menschen zu, per E-mail und absolut gratis!

datenschutz Wir halten uns an den Datenschutz. Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.

Das Geheimnis selbstbewusster Menschen

Trag unten deinen Namen und deine Email Adresse ein und ich sende dir 108 Geheimnisse für mehr Selbstbewusstsein zu, per Email, absolut GRATIS!

datenschutz Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.