Neu hier? Dann hol dir meine TÄGLICHEN Tipps für ein starkes Leben und ich geb dir außerdem noch meinen gratis Report: "Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein" direkt zum runterladen oben drauf. Klicke hier und lade dir den Report jetzt herunter, so lange er noch online ist…

Selbstakzeptanz – Lerne dich selbst zu akzeptieren

Die schlimmste Einsamkeit besteht darin, sich selbst nicht leiden zu können. — Mark Twain

Selbstakzeptanz ist der erste Schritt hin zu mehr Selbstbewusstsein. Wenn du dich selber nicht akzeptierst, dann ist auch keine Veränderung möglich.

Wie auch? Wie willst du etwas an dir verändern, wenn du die Sache tief in dir drin abstößt, wenn du sie nicht wahrhaben willst, wenn du sie wegdrückst? Das geht nicht.

Als aller erstes musst du dich, in deinem derzeitigen Zustand, so wie du bist, vollständig akzeptieren. Erst dann kannst du von dort aus losmarschieren und kleine Schritte unternehmen, um etwas zu verändern.

Und „Akzeptanz“ bedeutet nicht, dass du plötzlich alles an dir super finden musst.

Akzeptanz bedeutet einfach nur: Akzeptanz. Akzeptieren, was ist. Du musst es nicht gut finden, du musst es nicht mal mögen, du musst es einfach nur akzeptieren. Akzeptieren, dass die Lage im Moment eben so aussieht.

So lange du dich innerlich selber gegen dich sträubst, hat es keinen Sinn, an anderen Ecken weiterzuarbeiten. Selbstakzeptanz muss in diesem Fall deine oberste Priorität sein.

Erst wenn du dich so akzeptierst, wie du im Moment bist, hast du die Möglichkeit, an dir zu arbeiten und dich zu verändern.

Aufregen vs. Akzeptieren

Du kannst dich ewig und drei Tage über dein Übergewicht, deine kleine Körpergröße, deine Unentschiedenheit in wichtigen Situationen oder (hier eintragen was du an dir nicht magst) aufregen. Es wird nix bringen. Es wird dich nur runterziehen. Umso mehr du dich gegen die Realität sträubst, umso mehr Lebensenergie ziehst du dir selber ab.

Denn eins ist doch klar: Du kannst dich über die derzeitige Lage aufregen bis zum geht nicht mehr. Es wird nix bringen. Du kannst dich noch so stark gegen die Realität sträuben, sie wird sich dadurch nicht verändern.

Das Einzige, was du durch dein stures Verhalten erreichst, ist, dass du dir selber Energie abziehst und dich selber runterziehst. Ich weiss nicht wie’s dir geht, aber mir scheint dieses Vorgehen kein intelligenter Weg zu sein, um die Herausforderungen des Lebens anzupacken.

Denn schau mal. Die Dinge sind im Moment so, wie sie sind. Wenn’s regnet, dann regnets. Wenn du zuviel wiegst, dann wiegst du zu viel. Wenn du schlecht drauf bist, dann bist du schlecht drauf. Entweder, du regst dich jetzt nochmal extra darüber auf und verschwendest deine wertvolle Energie oder du hörts endlich mit diesem Irrsinn auf und akzeptierst einfach, was ist.

Und noch mal: Das heißt NICHT, dass du dein Übergewicht oder deine kleine Körpergröße jetzt plötzlich lieben musst. Nein, nichts dergleichen. Du akzeptierst diese Fakten einfach nur. Du akzeptierst die Realität, das was ist. Du machst dir klar, dass das eben der derzeitige Stand der Dinge ist. Nichts weiter.

Und erst dann, erst wenn du dich selbst akzeptiert hast, erst dann kannst du damit anfangen, diese Seiten, die dir nicht gefallen, zu verändern. Alle Versuche, die du unternimmst, um etwas zu verändern, obwohl du die Sache innerlich noch nicht akzeptiert hast, sind zum Scheitern verurteilt.

Du kannst nicht verändern, was du nicht in erster Linie akzeptiert hast!

Der zweite Schritt danach lautet dann: Selbstliebe. Uneingeschränkte Selbstliebe.

Hol dir den Gratis Report:
Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein

kostenlose-tipps-selbstbewusstsein-klein-150x150
Vorname:
E-Mail:

Akzeptanz, Akzeptanz, Akzeptanz

Oft wollen wir bestimmte Gefühle nicht fühlen. Glück und Freude wunderbar; Angst und Trauer – ne lass mal lieber. Sobald wir eine negative Emotion verspüren, versuchen die meisten, diese wegzudrücken. Dumm nur, dass das nicht funktioniert.

Der einzige Weg, um aus einem emotionalen Tief herauszukommen ist, es erst einmal zu akzeptieren. So lange du deine Depression nicht wahr haben willst, hast du keine Chance, mit ihr zu arbeiten und am Schluss aus ihr herauszutreten.

Das Gleiche gilt für Ängste. Wie willst du jemals eine Angst überwinden, dessen Realität du leugnest?

Und noch mal: Akzeptanz heißt nicht mögen. Es heißt einfach nur: Akzeptieren, dass die Angst da ist.

Wie willst du jemals dein niedriges Selbstbewusstsein in den Griff kriegen, wenn du es nicht als solches akzeptierst und anerkennst?

Du kannst nicht verändern, was du innerlich verleugnest. Du kannst nicht aufs Gaspedal treten, wenn du innerlich die Handbremse angezogen hast.

Egal wer du bist, egal was dir an dir selber nicht passt, leugne es nicht. Du schießt dir damit nur selber in den Fuss.

Statt dessen: Akzeptiere die Fakten. Akzeptiere die Realität.

Nimm die Tatsachen an, so wie sie im Moment sind und dann lege konkrete Schritte fest, um etwas zu verändern. Alles Sträuben, Abstossen und Ignorieren bringt dich nicht weiter. Es zieht dir nur Energie ab.

Also: Lass das bleiben und schau der Realität in’s Auge. Das ist nicht immer einfach, aber der einzig vernünftige Weg, um zu leben.

Wie du dich, deine Umgebung und alles andere genau so akzeptieren kannst, wie es ist und dadurch eine Menge an Ballast abwerfen kannst und dich innerlich wieder frei machst gegenüber dem Leben, zeig ich dir hier, im Selbstbewusstsein Stärken – Handbuch. Schau rein, setz es um, und schon wird sich dein Leben um 180° drehen. Versprochen!

In 7 Schritten zu einem starken Selbstbewusstsein - Kostenloser CRASH-Kurs   

Jetzt kostenlos anfordern und du bekommst:

  • Praktische Methoden um dein Selbstbewusstsein jetzt sofort aufzubauen
  • Entspannungstechniken und Übungen, um das  Leben mehr zu genießen
  • Infos und Newsletter zum Thema: Selbstbewusstsein, Ängste überwinden und  dich selber voll leben
New Graphic

Beitrag teilen ♥

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang. 

Das Geheimnis selbstbewusster Menschen

Trag unten deinen Namen und deine Email Adresse ein und ich sende dir 108 Geheimnisse für mehr Selbstbewusstsein zu, per Email, absolut GRATIS!

datenschutz Wir halten uns an den Datenschutz.
Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.