Neu hier? Dann hol dir meine TÄGLICHEN Tipps für ein starkes Leben und ich geb dir außerdem noch meinen gratis Report: "Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein" direkt zum runterladen oben drauf. Klicke hier und lade dir den Report jetzt herunter, so lange er noch online ist…

Selbstsabotage: Verhinderst du dein eigenes Glück?

Unsicherheit ist Selbstsabotage. Wenn du fliegen willst, musst du dir erstmal klar machen, dass du Flügel hast. — Unbekannt

Erkennst du dich wieder?

Du bist dir deiner Probleme bewusst. Du weißt genau, wo es hakt. Und du weißt auch genau, was eigentlich zu tun wäre, um deine Sachen anzupacken…

Theoretisch hast du also die volle Peilung, was zu tun ist.

Nur leider leider kommst du nicht in die Gänge.

Beziehungsweise: Vielleicht hast du schon das ein oder andere Mal einen Versuch gestartet, bist aber schnell wieder in dein altes „Ich“ zurückgefallen?

Du hast dir große Pläne geschmiedet, diese aber leider nie wirklich umgesetzt.

Wenn du dich in diesen Sätzen wiederfindest, dann stehen die Chancen gut, dass du ein Selbstsaboteur bist. Jemand, der sich selber kontinuierlich daran hindert, seine eigenen Ziele zu verwirklichen.

Selbstsabotage kommt von innen

Es ist schon witzig. Da macht man sich die riesen Pläne, hüpft voller Enthusiasmus durchs Zimmer in Vorfreude auf den nächsten Tag und all den Dingen, die man jetzt endlich anpacken und verändern will.

Dann… der nächste Tag und… am Abend… die Ernüchterung. Es hat sich nicht viel getan. Nicht viel verändert.

Der Plan war zu groß, die Umsetzung zu schwach.

Man wollte und wollte zwar, aber irgendwie… es ging einfach nicht!

Kennst du dieses Gefühl?

Ich kenne es und es ist scheiße.

Nun, was passiert hier?

Ganz einfach: Du sabotierst dich innerlich. Du behinderst dich selber. Du hältst dich selbst zurück.

Wie kommt das?

Stell dir mal vor, du schwimmst mitten im Ozean. Du bist durch das ganze Schwimmen sehr müde geworden und kämpfst darum, wach zu bleiben und nicht abzusaufen.

Im Moment befindest du dich einen Meter unter der Wasseroberfläche und versuchst, wieder nach oben zu kommen. Dabei hilft dir jeder positive Gedankengang, den du in dieser Situation hast. Er gibt dir Kraft und Auftrieb. Jeder negative Gedanke aber, zieht dir Energie ab und wirkt wie Blei an deinen Füßen.

Und wie du dich gerade nach oben kämpfst, kommt plötzlich ein Tentakel aus der Tiefe, umklammert deine Füße und reisst dich mit in die Tiefen des Ozeans… Game over.

Genau so verhält es sich auch mit deinen inneren Glaubenssätzen. Sie sind wie ein Tentakel, die aus dem Nichts auftauchen und dich in die Tiefe reissen.

Im Endeffekt sind sie es und nicht dein bewusster Wille, die bestimmen, ob du an der Oberfläche bleibst und ans rettende Ufer kommst oder ob du absäufst.

Das heißt, egal wie stark du deine Veränderung willst, wenn deine inneren Glaubenssätze nicht angepasst hast, dann wirst du immer absaufen. Es geht gar nicht anders.

Hol dir den Gratis Report:
Die 7 besten Tipps für sofort mehr Selbstbewusstsein

kostenlose-tipps-selbstbewusstsein-klein-150x150
Vorname:
E-Mail:

Deine innere Welt bestimmt deine äußere Welt

Was sind nun diese Glaubenssätze, die dich von deinem Glück abhalten? Das sind diejenigen Gedanken, die du über dich selber und die Welt hast.

Wenn du glaubst, dass du schüchtern bist und nichts anderes verdient hast, als minderwertig behandelt zu werden, dann wirst du genau das bekommen.

Wenn du glaubst, dass du finanziell nichts besseres verdienst hast als das, was du im Moment verdienst, dann wirst du nichts anderes bekommen.

Wenn du glaubst, dass du kein besseres Umfeld mit besseren Leuten verdient hast, dann wird sich dein Umfeld nicht verändern.

Es ist ganz einfach. Deine innere Welt bestimmt deine äußere Welt. Deine inneren Glaubenssätze und dein Selbstbild, werden dich immer wieder zurück saugen.

Es nützt darum nichts, mit aller Gewalt eine Veränderung herbeiführen zu wollen, wenn du davor nicht deine innere Welt angepasst hast.

Deine Glaubenssätze werden dich sonst immer wieder einholen und deine Ausreißversuche sabotieren.

Sie wirken wie ein Magnet. Sie werden dich immer wieder in deine alte Welt zurückziehen.

Was erwartest du?

Die Frage ist jetzt also, wie diese Glaubenssätze bei dir aussehen.

Wie siehst du dich selber? Wie siehst du die Welt?

Was glaubst du, steht dir zu? Was glaubst du, bist du wert?

Glaubst du, du bist es nicht wert, diese hübsche Frau oder diesen tollen Mann zu haben?
Du wirst ihn nicht haben!

Glaubst du, du bist den super Job mit überdurchschnittlichem Einkommen nicht wert?
Du wirst ihn nicht bekommen!

Glaubst du, du bist nicht gut genug, um anerkannt und von anderen geliebt zu werden?
Du wirst es nie sein!

Und auch wenn du eine noch so große Willenskraft aufbringst, du wirst immer wieder in deine vorherrschende Realität zurückgezogen werden.

Um davon loszukommen musst du etwas tun, dass jeder tun muss, wenn er weiterkommen will: Du musst deine innere Welt anpassen.

Du musst dir klar machen, dass du es wert bist, alles auf der Welt zu bekommen, das du haben willst.

Du musst dir klar machen, dass du gut genug bist, für diesen Mann oder diese Frau.

Du musst dir klar machen, dass du es verdient hast, mit Respekt und Anerkennung behandelt zu werden.

Erst wenn du diese Glaubenssätze fest installiert hast, wird sich auch deine äußere Welt entsprechend anpassen.

Frage dich also: wie siehst du die Welt? Was glaubst du, steht dir in dieser Welt zu? Was glaubst du, bist du wert?

Mach dir das klar und dann arbeite entsprechend daran.

Du bestimmst im Endeffekt, wie du die Welt und dich selber sehen willst. Und du bestimmst, was du von dieser Welt und diesem Leben haben willst.

Meine Sicht der Dinge: Das hier ist dein Leben. Erwarte alles und von allem nur das Beste.

PS: Übungen und Methoden, um diesen Realitätswechsel herbeizuführen, findest du in meinem Buch. Check’s aus und fang heute damit an!

Beitrag teilen ♥

Hey Du!

Bevor du gehst, hol dir noch meine 108 besten Tipps für ein starkes Selbstbewusstsein. Garantiert gut. Und garantiert kostenlos.

 

✓ Selbstbewusst auftreten 

✓ Negative Gedanken loswerden 

Entspannter sein und das Leben mehr genießen...

Alles klar, die ersten Tipps sind schon auf dem Weg zu dir!

Checke deinen Posteingang.