Greta

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Topic RSS
Greta
3. Februar 2012
09:32
Neues Mitglied
Forum Posts: 2
Member Since:
3. Februar 2012
Offline

Ähm ja, das was Moritz über das Frühaufstehen schreibt, leuchtet mir total ein:

Ich hab einfach keinen Grund morgens aus dem Bett zu kommen. Das ist wirklich so, ich weiß nicht wozu ich aufstehen soll.

Klar ich muß es, weil ich Kinder habe die zur Schule müssen und ich selbst muß ja zur Arbeit, aber ich zöger es immer soweit wie möglich raus, bis auf den letzten Drücker, und dann entsteht allgemeine Hektik, alles muß ganz schnell gehen und das ist Streß pur für uns alle... Kein guter Start in den Tag.

Ja, und das ist was was ich gerne ändern würde, bloß wie? Was soll ich mir als Ziel setzen? Ich meine, es ist ja nicht so daß mich ein Tag voller Spaß und Freude erwartet, ich geh halt arbeiten und komm abends nach hause, wo dann Haushalt und Kinder auf mich warten... Immer das Gleiche, Alltag eben, was soll mich da so vom Hocker reißen, daß ich morgens aus dem Bett springe und es nicht erwarten kann den Tag zu beginnen?

Alles ne Frage der Einstellung, denk ich mal. Wenn ich von vornhereinsage, was kann mir der Tag schon bringen, ist doch genau wie alle anderen Tage, wird das nichts. Aber ich glaub, je mehr ich begreife, daß ich mein Leben so leben kann wie ich es selbst will und nicht wie andere es tun, umso leichter wird es mir fallen...

3. Februar 2012
10:52
Mitglied
Forum Posts: 90
Member Since:
15. Oktober 2011
Offline

Oje, du klingst so niedergeschlagen. Köpfchen hoch, das wird schon alles werden.

3. Februar 2012
15:38
Mitglied
Forum Posts: 78
Member Since:
11. September 2011
Offline

Wie du das schaffst ist ganz einfach.

Ersteinmal musst du dir eine Routine daraus machen immer zur gleichen Zeit aufzustehen.

Zweitens musst du aus dem Bett kommen.

Erstens schaffst du, indem du dir den Wecker immer für die gleiche Uhrzeit stellst (am Anfang auch am Wochenende)

Zweitens schaffst du indem du den Wecker so weit vom Bett wegstellst, dass du ihn noch hörst, aber vom Bett aus nicht ausmachen kannst XD Der Trick ist genial und funktioniert. Wenn du das ein bis zwei Jahre gemacht hast kommt es automatisch, dass es funktioniert. Du kannst morgens in Ruhe frühstücken. Sowas kann schon ein toller Grund zum aufstehen sein. Wenn die Zeit da ist, kannst du auch mal Rührei und Co. morgens machen. Ist Arbeit klar, aber das macht das Frühstück umso schöner.

 

Hoffentlich hilft das. Versuch es zumindest.

Lebe DEIN Leben, denn du bist die Hauptfigur deines Films und nicht nur die Nebenrolle in dem Film eines anderen.
Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
6 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 21608

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47