Fehler machen

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Fehler machen
18. Januar 2012
07:07
Mitglied
Forum Posts: 11
Member Since:
11. September 2011
Offline

Ich habe heute mal eine kurze Frage zum Thema Fehler machen oder versagen. Ich habe bis jetzt schon auf sehr vielen Psychotipps-Internetseiten gelesen das Fehler machen etwas völlig normales ist, das man ja bekanntlich aus Fehlern lernt, das man wegen eines Fehlers kein Versager ist usw. und usw. Aber mein Problem ist: Was ist wenn man ständig kleine Fehler macht, nicht immer den gleichen, sondern immer einen anderen, nicht mit Absicht das ist klar. Aber ist es denn nicht so wenn Leute oder Arbeitskollegen sehen das ständig irgendwelche Kleinigkeiten die ja für sie ganz leicht sind von mir plötzlich falsch gemacht werden, dann denken die doch garantiert über mich "Meine Güte die kann aber auch gar nix" Wie ich das meine? Häufen sich solche kleinen immer anderen Schusselfehler dann kommt doch ein ziemlich großer Haufen an Fehlern zusammen oder? Ich habe immer das Gefühl das ich so ziemlich in jeden Fettnapf drehte der irgendwo rumsteht und sei er noch so klein das ist doch nicht normal sowas oder? Freue mich sehr über Eure Tipps und eine schöne Woche wünscht Euch

 

Mandy

18. Januar 2012
10:03
Mitglied
Forum Posts: 21
Member Since:
29. November 2011
Offline

Hey Mandy,

was die anderen denken kannst du nicht wissen, und darüberhinaus sollte es auch relativ egal sein.

Versuchs mal mit der Frage an dich selber: “Warum darf ich Fehler machen?“
Es geht nicht darum, darauf eine Antwort zu finden, sondern nur darum diese Frage im Kopf immer wieder mal zu bewegen, besonders natürlich in den Momenten, wo dir ein Fehler von dir auffällt.
Und ja, es stimmt tatsächlich, jeder Fehler bringt doch weiter.

Achja, und wenn ich sehe, was du glaubst, was andere über dich denken, kannst du es zusätzlich auch mal mit dem Satz: “Warum bin ich gut genug?“ versuchen.

Gruß,
Toni

18. Januar 2012
20:23
Mitglied
Forum Posts: 90
Member Since:
15. Oktober 2011
Offline

Mir scheint es so, dass dir fast nur deine Fehler auffallen. Fallen dir denn auch die Dinge auf, die du gut machst? Das müssen keine großen Dinge sein, es reichen auch Kleinigkeiten. Häufen sich solche kleinen Dinge, dann kommt doch ein ziemlich großer Haufen an Erfolg zusammen.

Vielleicht solltest du dir jeden Tag aufschreiben, was du gut gemacht hast, so wie man es bei der Abendroutine über Dinge machen kann, für die man dankbar ist. Ich wette mit dir, dass du nach spätestens einer Woche nicht mehr so schlecht über deine Fehler denken wirst 😉

18. Januar 2012
21:19
Neues Mitglied
Forum Posts: 1
Member Since:
10. November 2011
Offline

ich denke, dass du dich mit dieser ''fehler-suche'' selber sehr fest unterdrucksetzt!!! versuche mal jeden fehler den du machst  objektiv zu betrachten und danach FUCK IT!! zu denken(oder zu sagen :D)... mir persönlich hilft das!! ich habe das gefühl,dass du  den fehlern zu viel beachtung schenkst! du kannst an der vergangenheit sowieso nichts mehr ändern, ob du nun grübelst oder nicht... wiso also schlechte gefühle zu lassen??

 

ausserdem stimme ich clementine zu... wie würdest du reagieren, wenn jemand anderes diesen fehler gemacht hätte? (meistens ist es ja so, das man über den anderen denkt ''oh, das war nicht richtig so'' oder ''das hätte ich anders gemacht'' aber sich dann wieder mit den eigenen problemen beschäftigt...) sei also ein bisschen lieber zu dir selbst! 🙂

 

hoffe, du verstehst wie ich das meine...und wünsche dir eine gute zeit!!

19. Januar 2012
12:01
Mitglied
Forum Posts: 31
Member Since:
11. September 2011
Offline

Bei sowas hilft in meinen Augen immer eine gesunde Portion Eigenhumor (solange es bei kleinen Fehlern bleibt und niemand zu Schaden kommt).
Mir passieren ständig kleine Fehler und Fettnäpfchen,das ist zum Teil sowas von peinlich und dämlich,aber ich habe akzeptiert,dass ich ein echter Schussel bin!

Jo,dann denken die anderen halt irgendetwas über dich,aber viel wichtiger ist doch,was DU von dir selber hältst!
Jeder macht immer wieder Fehler,sowas passiert.
Versuch einfach,das von der lustigen Seite zu sehen,ich geb dir ein Beispiel aus meiner typischen Schusseligkeit.

Manchmal verstehe ich die normalsten Naturgesetze nicht. Ich hatte Muffins gebacken und bringe die dann immer auf dem Boden meiner Tortenglocke unter. Diese stand über der Spüle halb schwebend auf dem umgedrehten Topf,der dort zum Trocknen stand.
Alle Muffins befinden sich dann also auf dem Boden der Tortenglocke. Weil das nächste "Blech" fertig ist und ich Platz brauche,räume ich immer zwei bis drei Muffins auf einmal hinter mich auf den kleinen Arbeitstisch. Irgendwann macht es RUMMS und zwei Muffins landen in der Spüle - aber nicht genug. Sie landen natürlich genau dort drin,wo cih den teig gemixt hatte und schon Spülwasser drin war!

Ich konnte nicht anders als zu lachen.

Weißt du,einen anderen Tag sitze ich mit besagter Tortenglocke und darin gestapelten Muffins im Bus und will die transportieren (da hatte ich noch kein Auto). Einer der Muffins ist umgekippt und ich überlege minutenlang hin und her,ob ich es wagen soll,den Deckel anzuheben,weil ich es schon kommen sehe,dass einer der Muffins runterfallen könnte.
Ich hebe den Deckel an. Trotzdem. Und es fällt natürlich einer auf den Boden XD
Da ich nicht alleine im Bus war und das garantiert jemand gesehen haben muss,habe ich mich auch gefragt,was der jetzt denkt,wie doof man eigentlich sein kann. Aber das habe ich eher mit Humor gedacht,weil ich wie gesagt akzeptieren kann,dass ich ein Tollpatsch bin 🙂

 

Und,was denkst du so über meine Erlebnisse oder mich? Vielleicht denkst du jetzt,dass ich mit Muffins nicht umgehen kann oder dass ich nicht backen kann oder dass ich gar nichts auf die Reihe bekomme. Aber das ist einfach nicht wichtig!

Lach drüber,nimm's mit Humor,wenn dein Fehler keinem schadet.

 

LG,hoffe,ich konnte etwas helfen mich hier so bloßzustellen ;D

Bekky

So wie du innerlich bist, strahlst du nach außen.
19. Januar 2012
21:05
Mitglied
Forum Posts: 11
Member Since:
11. September 2011
Offline

Hallo Bekky

Also als ich das mit deine Muffins gelesen habe musste ich wirklich lachen tut mir echt leid aber ich konnte da nicht anders ich habe mir das ganze dann mal wieder bildlich vorgestellt wie ich das meistens tue weil dann auch ein bissl meine Phantasie mit mir durchgeht. Ich lache dich aber auf gar keinen Fall aus bitte bitte nicht falsch verstehen. Nein ich habe auch nicht gedacht das du zu dumm bist Muffins zu transportieren oder zu backen. Ich selbst bin eher so gestrickt das ich anderen die Fehler die sie tun nicht so übel nehme. Mir aber dafür um so mehr. Ich finde das von mir auch total bescheuert aber ich kann irgendwie nicht anders. Für mich sind Fehler in jeder Hinsicht einer Naturkatastrophe gleichzusetzen. Ich will das auch gar nicht mehr aber da ist jemand der mir auf der Schulter sitzt und sagt: Siehste ich habs doch gewusst das du dazu zu blöd bist. Hach das regt mich selber total auf aber ich kann das aber auch nicht von mir abschütteln. Naja gut als dann erstmal ein schönes WE und liebe Grüße Mandy

20. Januar 2012
16:00
Mitglied
Forum Posts: 31
Member Since:
11. September 2011
Offline

Deine Reaktion finde ich voll süß 😉

Ich wollte dich ja damit zum Lachen bringen,deshalb schreibe ich sowas hier.
Ich bin ähnlich wie du,ich habe eine rege Phantasie und das Kopfkino läuft bei mir quasi Tag und Nacht.

Ich habe ein Buch,das ich dir empfehlen kann:

"So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen" von Rolf Merkle

Der befasst sich in seinem Buch sehr viel auch mit dem inneren Kritiker und zeigt praktische Übungen,wie du diesen Kritiker leiser stellen kannst.

Du musst seine Worte hinterfragen,immer und immer wieder.
Denn wenn du nicht so schlimm von den Fehlern anderer denkst,wieso sollten die anderen dann so schlimm von deinen eigenen Fehlern denken?

Ich lege dir das Buch nahe,es ist echt richtig gut und wenn man die Übungen durchzieht,dann helfen sie auch! Obwohl ich den Anfang vom Buch etwas seltsam finde,aber man muss ja nicht alles machen,was in einem Buch steht 😉

 

LG

Bekky

So wie du innerlich bist, strahlst du nach außen.
Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
8 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 21601

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47