Ruhe bewahren

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Ruhe bewahren
20. November 2011
14:18
Mitglied
Forum Posts: 78
Member Since:
11. September 2011
Offline

Hallo alle miteinander. Jetzt habe ich auch ein Thema, über das ich schreiben möchte.

Es ist mir heute passiert, dass mich jemand ziemlich beleidigt hat, einfach nur, weil ich eine Frau bin. Ich hab mich dem entsprechend, meiner Meinung nach zumindest, falsch verhalten. Hinterher, nachdem ich drüber nachgedacht habe, war mir klar, was ich stattdessen hätte machen müssen. Wie kann man es nun aber lernen, Ruhe zu bewahren in solchen Fällen?

Ich habe ein Problem damit, ungerechterweise kritisiert zu werden. Mich zu kritisieren, weil ich eine Frau bin, gehört für mich eindeutig in diese Kategorie. Ich raste da sehr schnell aus. Wie kann man das unterbinden, damit man ruhig bleibt? Wie kann man das üben? Ich werde dafür bestimmt keine Streitereien provozieren.

 

Ich hoffe, ihr hab Ideen, oder vielleicht könnt ihr selber Geschichten erzählen, wo ihr ungerechterweise kritisiert und beleidigt wurdet und wie ihr darauf reagiert habt.

 

MfG

Kiko

Lebe DEIN Leben, denn du bist die Hauptfigur deines Films und nicht nur die Nebenrolle in dem Film eines anderen.
25. November 2011
09:54
Admin
Forum Posts: 47
Member Since:
18. Februar 2010
Offline

Hi Kyokochan93,

 

lies dir mal den neuen Blog Eintrag zum Thema "Ego" durch, dass gibt dir dahingehend vielleicht eine neue Denkweise.

 

Wenn mich jemand ungerechterweise kritisiert, versuche ich als aller erstes, meine Emotionen zu kontrollieren so dass sie nicht meine Handlungen uebernehmen. Denn sonst kommt es zu einer Kurzschlussreaktion und die ist meistens nicht optimal. Versuche also in diesen Situationen ein paarmal tief durchzuatmen und die Situation im rechten Licht zu sehen (wenns ganz hart kommt, geh raus und mach einen kleinen Spaziergang). Dadurch wird sich dein Gemuet abkuehlen und du wirst zu dem Schluss kommen, dass es gar keinen Sinn hat, sich ueber sowas aufzuregen und weitere Energie darueber zu verschwenden. 

Das gilt uebrigens auch fuer Situationen in denen dich jemand beleidigt oder angreift. Meist ist die Person selber schlecht drauf und will Dampf ablassen. Wenn du das ganz cool an dir abtropfen lassen kannst, bist du ein weites Stueck gekommen. Auchhier hilft Meditation extrem.

 

Ich hoffe die Tipps helfen dir fuers naechste mal.

 

Alles Liebe,

Moritz

7. April 2012
22:19
Mitglied
Forum Posts: 78
Member Since:
11. September 2011
Offline

Okay, eine lange Zeit später muss ich wieder Ruhe bewahren und es fällt mir schwer.

Allerdings ist es diesmal keine schnell reagieren Situation, sondern eine, die mich auf Dauer mürbe und aggressiver macht. Im Moment ist meine Oma zu Besuch. Sie schläft bei mir im Zimmer, weil unter meinem Hochbett das ausziehbare Sofa steht. Das bedeutet für mich, dass ich nicht so früh aufstehen kann wie ich will zum Lernen (hab bald Abi), weil ich sie dann wecke, ich kann aber auch nicht so spät ins Bett wie ich will, weil sie so früh ins Bett geht. Dazu kommt, sie redet immer mit sich selber beim fertig machen... sehr zermürbend, aber es macht nur reizbar, es ist nicht der Hauptgrund der mich zur Weißglut bringt.

Nach dem Abi ziehe ich mit einer Freundin nach Mannheim, um dort ein duales Studium anzufangen. Problem: sie hat kaum Geld gespart und ist auf ihre Eltern angewiesen.

Wir könnten eine Wohnung von zwei Studenten der gleichen Firma bekommen, die jetzt ihren Abschluss machen. Das bedeutet, dass wir auch alle Möbel, die wir behalten wollen, behalten können, entgeldlich natürlich. Dadrunter ist unter anderem eine 3 Jahre alte Küche + Kühlschrank. Die Sachen sollen insgesamt 850 Euro kosten. Sowohl Kühlschrank als auch Herd sind qualitativ sehr hochwertig. Stromsparend und alles, was man unter qualitativ hochwertig zählt.

Mein Problem, die Eltern sind der Meinung, das sei zu teuer und dann solle man lieber eine neue Küche in der Metro kaufen. Obwohl man für den Preis in der Metro keine so gute Küche bekommt, außerdem müsste man die dann noch in den 4. Stock hochschleppen und aufbauen. Dann meint die Mutter auch ganz häufig, wir bräuchten nicht so teure Sachen als Studenten (weil ihre Tochter gerne einen etwas teureren Schrank hätte), aber meint, wir bräuchten eine neue Küche. Anderes Argument, wir können ja nicht wissen, ob die Kpche drei Jahre alt ist. Andererseits muss die nur drei Jahre halten, die würde keiner von uns übernehmen.

 

Also um eine lange Geschichte kurz zu machen: Die Eltern denken für mich in vielerlei Hinsicht schwachsinnig und da meine Freundin von ihnen abhängig ist, bin ich indirekt auch von ihnen abhängig, und das stinkt mir gewaltig. Und mit jedem weiteren dummen Argument von ihnen staut sich die Wut weiter an. Zuhause kann ich nicht richtig entspannen, weil ich dafür mindestens zwei Tage Ruhe brauche. Jemand eine Idee, was ich machen könnte, um nicht die Fassung zu verlieren. Und Filme gucken hilft nicht, ich guck fast den ganzen Tag nur The Big Bang Theory auf Englisch (aus Spaß und zum Lernen, hab Englisch als LK).

 

Bitte um Tipps meine Ruhe und mein Gesicht zu wahren.

 

MfG

Kiko

P.s.: Danke im Voraus.

Lebe DEIN Leben, denn du bist die Hauptfigur deines Films und nicht nur die Nebenrolle in dem Film eines anderen.
15. April 2012
21:10
Mitglied
Forum Posts: 90
Member Since:
15. Oktober 2011
Offline

Ok, das würde mich aber auch so richtig anstinken! Ich würde zu den Eltern persönlich hingehen und sagen, was ich davon halte. Vielleicht könnt ihr euch auf einen Kompromiss einigen. Aber ich frage mich hier gerade so nebenbei, warum ihr 1. überhaupt diese Küche bezahlen müsst, wenn sie sowieso schon drin ist und 2. was die Eltern mit der Küche vorhaben, wenn die neue aus der Metro reinkommt, 3. was machen die Studenten mit der Küche, wenn ihr sie nicht bezahlt (zersägen und aufteilen, geht wohl schlecht) !?!

Und wenn alles nicht fruchtet, such dir eine eigene WG. Sowas würde ich mir nicht antun.

 

Ach ja, und was mich ruhiger macht, ist, mich so richtig auszupowern ... egal wie. Hauptsache es macht Spaß und du bist am Ende einfach nur kaputt 🙂

18. April 2012
09:03
Mitglied
Forum Posts: 78
Member Since:
11. September 2011
Offline

Die Küche muss bezahlt werden, weil es eine von den Jungs bezahlte Küche ist. Es ist ihr Eigentum und gehört nicht zur Wohnung dazu. Wenn wir die Küche nicht nehmen wollen? Naja, wir sind nicht die einzigen, die Interesse an der Wohnung haben. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie dann zum Vorteil eines anderen mit dem Vermieter reden, damit sie selber auch genug Möbel los werden. Sonst wahrscheinlich verschrotten. Wieso sollten sie uns auch die Küche umsonst geben? Da würde ich auch eher ein paar Euro hergeben und die verschrotten, als von ein paar Gören mit ihren Eltern verarscht zu werden.

 

MfG

Kiko

Lebe DEIN Leben, denn du bist die Hauptfigur deines Films und nicht nur die Nebenrolle in dem Film eines anderen.
Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
11 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 21601

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47