Mai's Logbuch

Please consider registering
guest

Log In

Lost password?
Advanced Search

— Forum Scope —

  

— Match —

   

— Forum Options —

   

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

The forums are currently locked and only available for read only access
Topic RSS
Mai's Logbuch
22. November 2012
01:03
Neues Mitglied
Forum Posts: 1
Member Since:
22. November 2012
Offline

Hey Leute!

Nun ich weiß nicht genau was ich hier am anfangen schreiben
könnte also fange ich einfach mal an oder?

Jeder hat eine schlimme vergangenheit und meiner kann wirklich nicht
schlimmer sein leute. Ich denke jeden tag ich bin im falschen film! Und leider
hat mich meine schlimme vergangenheit auch schlimm geprägt.

Deswegen was will ich schaffen?
Ich will es schaffen das ich nicht immer so viel angst habe mich irgendwo
für eine firma zu bewerben, nur weil ich denke ich passe da nicht rein!
Jawohl, ihr habta richtig gelesen. Komisch das jemand angst hat sich zu bewerben aber
ja das bin ich eben. Und ja ich will diese Angst überwinden!
Auf ein gutes gelingen!

23. November 2012
12:53
Mitglied
Forum Posts: 106
Member Since:
11. September 2011
Offline

Hallo Mai

wie wärs wenn du dich erstmal bei Firmen bewirbst,in die du überhaupt nicht reinwillst?

einfach nur um das Bewerbungsverfahren kennen zu lernen?

Hat uns ein Bewerbungstrainer geraten,weil man dann mit jedem mal lockerer ins Gespräch reingeht =)

Ist zwar ein bisschn gemein aber wenn dich jemand nehmen sollte,kannstu auch anrufen und sagen du hast dich für nen andern Platz entschieden

Ist zwar nur ein Praktikum gewesen,aber im Kindergarten (sozialer Bereich) nehmen die fast jeden

Probiers mal aus und viel glück!

25. November 2012
12:06
Mitglied
Forum Posts: 42
Member Since:
11. September 2011
Offline

@jeduismai: Die Angst beim/vorm bewerben kenn ich nur zu gut. Jede Bewerbung ist ein Kraftakt, vor allem die Gedanken die mich dabei "begleiten" ( pass ich da rein, was sind das für Leute, kann ich das was die fordern, was wenn nicht, ... ). Und dann erst die Angst davor eingeladen zu werden...

 

Nachdem ich das Ganze ( etliche Bewerbungen und ein paar Gespräche ) hinter mir hatte ists zwar etwas leichter geworden aber ich bin immer noch jedesmal auf 180.

 

Das mit dem bewerben auf Stellen wo man garnicht hin will hab ich auch schon gehört ( Routine kriegen, Erfahrungen sammeln, "feststellen das man dabei nicht stirbt" *g*, .. ).  Es kommt natürlich drauf an was diese Angst auslöst ( Angst vorm Gespräch, sprich dem ersten Kontakt, Richtung soziale Phobie ( ok, nicht gleich übertreiben 😉 ) - Angst davor das sie einen nehmen und was dann ist > Angst vor Veränderung, ... ). Natürlich darf auch der Druck nicht vergessen werden der in der heutigen Zeit auf einem beim Jobsuchen lastet ( Arbeitslos = Assi/Faulpelz/.. - finde keinen Job - mag den Job eigentlich nicht aber finde ich was wenn ich den ablehne - usw. ). Dadurch wird der Stress nur noch größer, auch wenn vieles Vorurteile und Halbwahrheiten sind, so machen sie einem - zumindest unbewusst - Probleme. 

 

Generell kann man, glaub ich, nur sagen "Probiers einfach" - mehr als ne Zusage kannst nicht kriegen und ablehnen kannst immer noch.

Denk dran:

Du hast die Macht, du kannst jederzeit ( vor - während - nach dem Gespräch ) sagen Nein Danke ( sucht euch nen andren )!  

Forum Timezone: Europe/Copenhagen

Most Users Ever Online: 129

Currently Online:
6 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

Kathaaa: 106

Clementine: 90

Kiko: 78

SVERIGAY: 55

jan2: 43

gh0st: 42

Member Stats:

Guest Posters: 0

Members: 21608

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 1

Forums: 2

Topics: 184

Posts: 1223

Administrators: Moritz: 47